Wer ist Dein Mцrder? Sag mir seinen Namen...

Blut! Blut! Blut! Blut!

Die Wahrheit ist wie ein Kelch voller Schmerz,
Ein feuriger Dolch, so tief in mein Herz.
Sterne und Blut belьgen mich nicht,
Es sitzen die Gцtter hereits zu Gericht.

Einsam lischt ein flackernd Licht
Auf der Totenwache.
Die Trauer segelt auf dem Nichts,
I'm kalten Wind der Rache.

Einsam lischt ein flackernd Licht,
I'm kalten der Rache.

Die Trauer ist mir wie ein brennendes Meer,
Ein Schiff ohne Hoffnung und Wiederkehr.
Die Segel zerfetzt, die Welt ohne Wind,
Gestrandet I'm Nichts, zum Tode bestimmt.
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Totenwacht Lyrics

Siegfried – Totenwacht Lyrics

Songwriters: CHRISTIAN CLEMENTI, DANIEL BACHMAIER
Totenwacht lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC

LyricFind
Lyrics term of use