Dieser Tag ist kostbar.
Er ist mein Moment.
Von allem, was hier Stress war,
Hab ich mich getrennt.
Verschenk nichts mehr vom Leben.
Erkenn mich wieder selbst.
Kurzes Seelenbeben
Und der Ballast fällt.

Atme ein – langsam und leicht –
Mit dem Mut zur Ruhe und ich bin frei.
Blende aus, was ich nicht will.
Schalt ab. Und es ist still.

Ziehe wieder Grenzen.
Lass nicht alles ran.
Leben ohne Ängste.
Ich muss nicht. Ich kann!
Trau mich zu verpassen.
Dosiert und ganz bewusst.
Lerne loszulassen
Und spüre keinen Verlust.

Atme ein – langsam und leicht ...

Schwerelos von innen.
Kann wieder Farben sehen.
Im Detail beginnen
Und dann ans Große gehen.
Verfolg die ganze Szene.
Bekomm die Handlung mit.
Slomo für die Seele
Mit Bildern ohne Schnitt.

Atme ein – langsam und leicht ...
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Schalt Ab Lyrics

Christina Rommel – Schalt Ab Lyrics