Wer lьgt kann man Herz nie gewinnen

So sagte sie immer zu mir.
Komm in meine Stadt in den Norden

Dann bleib ich fьare immer bei dir.
Aus Liebe bin ich fortgezogen

Doch lange hielt ich es nicht aus.
Ich sagte mein Heimweh ist stдrker

Ich will in die Berge hinaus.

Ich hab' Heimweh nach der Heimat
Drum mцcht' ich nach Haus

Du weiЯt nicht wie sehr sie mir fehlt.
Dieses Heimweh nach der Heimat
Das halt ich nicht aus

Hier hдlt mich kein Herz und kein Geld.

Ich hab sie fьare immer verloren

Fьare immer blieb ich ganz allein.
Die Wiesen
Die Blumen der Berge.
Die brauch' ich um glьcklich zu sein.
Das Haus mit dem moosgrьnen Giebel

Ist schцner als jeder Palast.
Sie konnte mich niemals verstehen

Als ich dann beim Letztenmal sprach:

Ich hab' Heimweh...

Dieses Heimweh nach der Heimat
Das halt ich nicht aus

Hier hдlt mich kein Herz und kein Geld.
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Heimweh Nach Der Heimat Lyrics

Original Naabtal Duo – Heimweh Nach Der Heimat Lyrics