Was der Welt verloren geht
Was dir an einem Morgen fehlt
Ist vorhanden

All die Dinge, die man vermißt
Und im Lauf der Zeit vergißt
Sie warten auf dich

An einem Ort von dem ich weiß
Er liegt fern jeder Eitelkeit
Und ich führe dich dorthin

Zwischen den Gezeiten
Im Angesicht der Weiten
Folge mir ins Licht
Wenn Gedanken schweigen
Laß dich einfach treiben
Folge mir ins Licht

Kein wahrer Wert ist nur real
Kein Verlust nur rational
Wunder dich nicht

Man verliert schnell den Verstand
Nur bleibt das zu oft unerkannt
Doch ich führe dich zu ihm

Zwischen den Gezeiten
Im Angesicht der Weiten
Folge mir ins Licht(Ängste spürst du nicht)
Wenn Gedanken schweigen
Laß dich einfach treiben
Folge mir ins Licht(Ängste spürst du nicht)

Du kennst Vernuft schon lang nicht mehr
Doch sie ist noch Teil von dir
Und ich führe dich dorthin

Zwischen den Gezeiten
Im Angesicht der Weiten
Folge mir ins Licht(Ängste spürst du nicht)
Wenn Gedanken schweigen
Laß dich einfach treiben
Folge mir ins Licht(Ängste spürst du nicht)
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Folge Mir Ins Licht Lyrics

Melotron – Folge Mir Ins Licht Lyrics