Kein Held erscheint, wenn man ihn
Braucht
Und kein Schiff kommt und nimmt dich
Auf
Wenn du ganz langsam untergehst
Man denkt so oft, man kann nicht mehr
Jeder Schritt fllt einem schwer
Die Welt erscheint als bser Traum
Wach auf
Die Zukunft liegt in deiner Hand
Steh auf
Denn du bist nicht allein
Und wer nicht sieht
Was uns vereint
Und wer nicht wei
Was uns immer weiter treibt
Der lebt umsonst !
Wer nicht erkennt
Was wirklich zhlt
Wer nicht begreift
Das alles hier nur ein Moment ist
Der stirbt umsonst !
Es gibt nicht viel, woran du glaubst
Doch ich bin da, wenn du mich brauchst
Wenn wir gemeinsam untergehen
Wach auf
Die Zukunft liegt in deiner Hand
Steh auf
Denn du bist nicht allein
Und wer nicht sieht
Was uns vereint
Und wer nicht wei
Was uns immer weiter treibt
Der lebt umsonst !
Wer nicht erkennt
Was wirklich zhlt
Wer nicht begreift
Das alles hier nur ein Moment ist
Der stirbt umsonst !
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Wach Auf Lyrics

Melotron – Wach Auf Lyrics