Ich wandre einsam durch nдcht'gen Sternentraum
Keine Liebe ist mehr da um die Welt neu aufzubauen
Ein neuer Morgen mir mit seinem Erwachen droht
Doch ich schlieЯe meine Augen und ich wьnscht' ich wдre tot

Ein Hauch von Leere zieht bleich um diese Erd'
Keine Wahrheit scheint I'm Leben die meine Seele nдhrt
Wo blieb der Sinn den du mir einst geschenkt
Nun sind meine Blicke stumm und in Blut getrдnkt...

Schattenherz, Schattenherz
Totgeboren in meinem Schmerz
Wo Liebe nicht bestehen kann
Und Trauer mich zerstцrt

Ich wandre lautlos durch sternenlose Nacht
Ohne Furcht sind meine Augen, von der Sonne blind gemacht
Nur tausend Meilen mich von den Menschen trennt
Doch ich bleibe einfach stehen, denn ich weiЯ hier bin ich fremd

Nur letzte Sehnsucht noch rotiert in meinem Kopf
Doch kein Mut ist mir geblieben, sinke tiefer in das Loch
Blick ich zum Himmel wo dein Bild mir einst erschien
Seh ich nur die schwarzen Vцgel nach Westen ziehen...
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Schattenherz Lyrics

Mantus – Schattenherz Lyrics