Wie der Peterle noch I'm Himmel war
Damals
Vor vielen Jahren
Da hat ihm ein ungezogener
Kleiner Engel
Nur so aus Spaб
Ganz einfach ein
Kerzerl I'm Kopf ausgeblasen.
Und noch dazu ist er dann dem Storch zu frьh
Aus dem Schnabel gerutscht und von viel zu
Hoch oben auf die Erde runtergefallen.
Na ja
Und jetzt ist der Peterle mit seinen
47 Jahren halt nicht viel gscheiter als den
Gruber Bauern sein dreijдhriger Esel.

Peterle
Weiбt
Der Pfarrer is' wie sein Chef

Hauptsдchlich streng
Aber gerecht.
Darfst bei ihm in der Dachkammer wohnen

Dafьare muбt den ganzen Tag Spinnen fangen

Am Dachboden
I'm Keller
ьberall I'm Haus

Weil dem Pfarrer vor Spinnen halt so graust.

Wenn I'm Frьhjahr die Vogerln heimwдrts ziehen

Wird der Peterle oft an den Gruber Bauern
Verliehen.
Dort muб dann von frьh bis spдt

Als Vogelscheuche am Feld drauбen stehen.
Er kriegt dafьare ein Stьckerl Brot und a paar
Radeln Wurst
Und a Eselsmilch gegen den Durst.

Wenn am Sonntag die jungen Mдdeln so schцn
Frisiert
In ihren schneeweiбen Blusen am Kirchplatz
Herumpromenieren

Dann schaut er ihnen zu
Aus sein Fenster
Unterm Dach

Und er winkt zu ihnen runter
Ganz freundlich
Und lacht

Die Mдdeln lachen zurьck
Aber die lachen ihn
Aus

Am Kirchturm sitzt ein Storch
Der ganz traurig
Schaut.

Ja
Und da oben I'm Himmel ist I'm Laufe der
Jahre aus dem kleinen ungezogenen Engel
Ein
Ausgewachsener
Einsichtiger Engel geworden.
Und um die Sache mit dem Kerzerl halbwegs
Wieder gut zu machen
Malt er jeden Abend ein
Paar schцne Bilder und schickt sie dem Peterle

Vor dem Einschlafen
Als Trдume runter in die
Dachkammer.
Und der Peterle schlieбt die Augen und er
Trдumt
Daб auf einmal die Vogerln ьberall
Wie
Durch ein Wunder tot vom Himmel obafalln und
Daб den Madeln
Wenns ьber eam lachen am
Kirchplatz beim Promenieren unter der schnee-
Weiбen Blusen zur Straf die Tuttln explodiern.
Aber der schцnste Traum
Den ihm der Engel
Jeden Abend schickt
Ist
Daб den Pfarrer a
Riesige Spinne mit Haar und Haut friбt.
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Peterle Lyrics

Ludwig Hirsch – Peterle Lyrics