Ich sitze hier in meinem Zimmer
Starre laut und tief ind die Wand
All das Chaos lдuft wie immer
Und ich halt mich fest an meinem
Trдnenbeckenrand
Keiner weiЯ hier was ich bin
Und wer hat mir den Mut geklaut
Ist mehr in diesen Leben drin
Oder haben die anderen auch nur
Abgeschaut
Ich kriege Blasen an den Ohren
Wenn ich dir noch weiter folgen muss
Kannst mich stundenlang belabern
Ich gib dir keinen AbschiedskuЯ

Sag endlich ja zu meinem nein
Was kann dabei so schwierig sein
Hцare hin hцare endlich hin
Und laЯ mich nur gut sein
So gut wie ich bin

Warum bin ich so am Boden
Wenn doch jeder eine Lцsung hat
VergiЯ ich stдndig mich zu loben
Oder ist mein Herz davon ganz
Einfach satt
Gib meinem Gut sein deinen Segen
Und leg den Zwang ab der dich nur verbiegt
Was hдlst du jetz denn noch dagegegn
Ich bin doch der am Ende siegt

Sag endlich ja zu meinem nein
Ich weiЯ es wird nicht einfach sein
Hцare hin hцare endlich hin
Und laЯ mich nur gut sein
So gut wie ich bin
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Gut Sein Lyrics

Acht – Gut Sein Lyrics