Hast du dich mal gefragt
Ob das alles noch du bist
Ob dein Traum dch bejagt
Deine Beute dich auffriЯt
Als du die Lichter gelцscht hast
Und so blutig dein Stolz
Auch beim Jammern geweint hat
Jetz wirst du hцren und sehen
Es dir nicht vergehen
Lauf weg bleib stehen
Einsehen durchdrehen

Wo willst du hin wenn alles vorbei ist
Schmerzen erreicht sind
Keiner deiner Wege lenkt
Wo willst du hin wenn alles gesagt ist
Die Nacht dein Tag ist
Keiner der die Trдum schenkt

Ja ich weiЯ wie's der geht
Hab dich ja niemals gefragt
Ob dein Held dich noch sieht
Oder hat er's gewagt
Wie die Rosen zu schweiegen
Die am Ende nur stechen
Auf der Suche nach morgen
Bist du gestern gestorben

Wo willst du hin wenn alles vorbei ist
Keiner bei dir ist keiner
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Wo Willst Du Hin Lyrics

Acht – Wo Willst Du Hin Lyrics