Alle Wege winden sich hier
Es beginnt vor deinen Füßen
Und es legt sich hinter dir
Doch dein Auge ist getäuscht
Deine Sinne sind betäubt
Es beginnt vor deinen Füßen

Alles alles was du bereust
Du wirst wie die Geister
Die dich jagen
Ihre viel zu schweren Taschen
Wirst du über die Felder tragen
Du wirst voller Stolz
Alles was noch kommen soll
Begraben wollen

Alle Tore öffnen sich hier
Du fällst mit deinen Füßen
Über die Schwellen hinter dir
Spürst du einen Hauch
Und du gehst weiter raus
Es beginnt vor deinen Füßen

Alles alles was du bereust
Du wirst wie die Geister
Die dich jagen
Ihre viel zu schweren Taschen
Wirst du über die Felder tragen

Und die Jäger die dich jagen
Werden dich nicht mal danach fragen

Ihre viel zu schweren Taschen
Wirst du über die Felder tragen
Du wirst voller Stolz
Alles was noch kommen soll
Begraben wollen

Und die Jäger die dich jagen
Werden dich nicht mal danach fragen

Ihre viel zu schweren Taschen
Wirst du über die Felder tragen
Du wirst voller Stolz
Alles was noch kommen soll
Begraben wollen
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Geister Lyrics

Gloria – Geister Lyrics