Ort der Einsamkeit - tief in mir drin
Verflogen, die Hoffnung nach Erfьllung
Erloschen, der Glaube an traute Glьckseligkeit
Zurьckgeblieben, eine leere Hьlle
Allein unter Menschen, tausenden von Seelen
Feindseligkeit, Unverstдndnis
Alleine - voller Fragen die keine Antwort kennen
Alleine mit dem eingenen Schmerz
Meine Seele, ein Ort der Einsamkeit
Doch in weiter Ferne nach steiningem Weg
Zeigt sich ein Ort der Zuflucht,
Doch der Weg war umsonst, die Pforten versclossen
Kalter Wind weht den letzen Funken Hoffnung aus meinem Leib
Ich bin wieder allein, allein unter Menschen,
Einse leere Hьlle, von der Hoffnung verlassen
Kдlte die sich in meinem Herzen einnistet
Mut noch Hass und Verzweiflung in mir, sonst nichts
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Ort Der Einsamkeit Lyrics

Wigrid – Ort Der Einsamkeit Lyrics