Der Mann auf dem Zehnmarkschein
Sieht fast so aus wie du.
Die gleichen langen Haare
Und Locken noch dazu.
Nun soll mal einer sagen

DaЯ sich das nicht geziemt

Der Mann auf dem Zehnmarkschein
Ist heute noch berьhmt.

Die Tagen vor dem Ersten
Sind nun mal die schwersten

Da dreht man jeden Schein erst dreimal um.
Bei mir
Da liegt ein schцner
Unbenutzter
Zehner schon lange in dem Portemonaie herum.
DaЯ ich ihn so verwahre
HeiЯt nicht

DaЯ ich spare
Du wirst staunen
Wenn du weiЯ warum:

Der Mann auf dem Zehnmarkschein...

Zuerst fand ich das heiter

Doch schon bald sah ich

Leider lдuft jeder solchen Scheinen hinterher.
Kannst du nicht dafьare sorgen und ziehst das Geld
Morgen fьare mich ganz exclusiv aus dem Verkehr?
Ich kann es nicht ertragen
Einfach nicht ertragen

Die Eifersucht macht mir das Leben schwer!

Der Mann auf dem Zehnmarkschein
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Der Mann Auf Dem Zehnmarkschein Lyrics

Wencke Myhre – Der Mann Auf Dem Zehnmarkschein Lyrics