Ich weiЯ noch
Als wдare es gestern

Wir waren siebzehn und verrьckt.
Kannst auch du dich noch erinnern
An das erste groЯe Glьck?
Und weil es keiner wissen durfte

Schlichen wir uns aus dem Haus
Hin zum FluЯ
Wo ich dir sagte:
Breite uns're Decke aus!

Der Mond scheint hell genau wie damals

Wir geh'n
Zieh dich noch einmal an

Zu dem fluЯ
Wo fьare uns beide
Uns're Liebe einst begann.
Und genau so wie frьher
Schleichen wir uns aus dem Haus.
Wir geh'n zu dem alten Platz hin
Und breiten uns're Decke aus.

Und ich spьre es noch heute
Wie du mich in die Arme nahmst

Denn ich konnte kaum erwarten

Bis du am Abend zu mir kamst.
Und wir lieben uns noch immer

Drum komm
Wir schleichen aus dem Haus.
Denn ich wьnsche mir noch einmal:
Breite uns're Decke aus.

Der Mond scheint hell genau wie damals

Wir geh'n
Zieh dich noch einmal an

Zu dem fluЯ
Wo fьare uns beide
Uns're Liebe einst begann.
Und genau so wie frьher
Schleichen wir uns aus dem Haus.
Wir geh'n zu dem alten Platz hin
Und breiten uns're Decke aus.
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Breite Uns're Decke Aus Lyrics

Wencke Myhre – Breite Uns're Decke Aus Lyrics