Komm setz Dich zu mir,
Erzдhle mir von Dir.
Ich hab so oft daran gedacht,
Dich so vieles zu fragen.
Erzдhl mir Deinen Traum vom Glьck,
Was war Dein schцnster Augenblick?
Sag, bist Du stolz auf das, was ist
Und die vergangenen Jahre?
Ohne Dich wдre ich nicht.
Ich bin

Unter Deiner Flagge.
Deine Liebe ist mein Schild.
Unter deiner Flagge,
Deinen Namen trдgt der Wind.
Unter deiner Flagge,
Deine Liebe ist mein Wort
Unter deiner Flagge,
Trдgst Du mich, zu jedem Ort.
Komm, geh ein kleines Stьck mit mir,
Erzдhl mir noch mehr von Dir.
Ich hab es mir so oft gewьnscht,
Dich so vieles zu fragen.
Woher nimmst Du die Kraft,
Immer nach vorne zu sehen?
Wie ein Lцwe zu kдmpfen
Und in die Zukunft zu gehen?
Und zu mir zu stehen?
Ohne Dich wдre ich nicht.
Ich bin

Unter Deiner Flagge.
Deine Liebe ist mein Schild.
Unter deiner Flagge,
Deinen Namen trдgt der Wind.
Unter deiner Flagge,
Deine Liebe ist mein Wort
Unter deiner Flagge,
Trдgst Du mich, zu jedem Ort.
Deinen Namen trдgt der Wind
Unter deiner Flagge,
Deine Liebe ist mein Wort
Unter deiner Flagge,
Trдgst Du mich, zu jedem Ort.

Komm setz Dich zu mir, ich bin so gern bei Dir.
Ich hab so oft daran gedacht,
Dir das einmal zu sagen:
Ohne dich wдare ich nicht...
Ich liebe Dich!
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Unter Deiner Flagge Lyrics

Unheilig – Unter Deiner Flagge Lyrics

Songwriters: HENNING VERLAGE
Unter Deiner Flagge lyrics © Universal Music Publishing Group

LyricFind
Lyrics term of use