Klick klack klick klick klack
Hцrst du die Maschine in der Nacht
Klick klack klick klick klack
Klick klack klick klick klack

In der Tiefe in meinen Armen
Liegt die Maschine kalt und still
Sie ward erbaut vor langer Zeit
Von meiner Hand fьare die Ewigkeit
Ihr Herz ist aus Metall
Und ihre Haut aus nacktem Stahl
In der Tiefe in meinen Armen
Liegt die Maschine kalt und still

Klick klack klick klick klack
Hцrst du die Maschine in der Nacht
Klick klack klick klick klack
Splitter splitter splitterfasernackt
Klick klack klick klick klack
Hцrst du die Maschine in der Nacht
Klick klack klick klick klack
Splitter splitter splitterfasernackt

Sie beginnt sich zu bewegen
In ihren Adern pulsiert das Цl
Energie lasst die Erde beben
Ihr Blick fordert schnell
Ihre Hдnde aus Metall
Und ihre Lippen aus nacktem Stahl
In der Tiefe in meinen Armen
Lebt die Maschine heiЯ und schnell

Klick klack klick klick klack
Hцrst du die Maschine in der Nacht
Klick klack klick klick klack
Splitter splitter splitterfasernackt
Klick klack klick klick klack
Hцrst du die Maschine in der Nacht
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Maschine Lyrics

Unheilig – Maschine Lyrics

Songwriters: GRAF DER
Maschine lyrics © DOWNTOWN DLJ SONGS LLC

LyricFind
Lyrics term of use