HeiЯ - liegt die Welt unter dem Himmel begraben
Die Hitze - rafft sie dahin an einsamen Tagen
Staub - deckt alles zu kein Laut ist hier zu vernehmen
Die Farben - sind viel zu grell warum lieben wir sie ?
Die Sonne - sie kennt kein Erbarmen deshalb lieben wir sie an diesen
Einsamen Tagen
Zeit - ist kein Prinzip keine Methode der Wahrheit
Die Hitze - hдlt sie fast auf doch mich blendet das Licht
Bewegt euch ! durch die erdrьckende Hitze
Spьrt wie der Atem euch langsam entweicht
Fleisch - wird verbrannt unter der glьhenden Sonne
Die Hitze - und der Gestank lassen euch keine Wahl
Gefangen - in einem Raum ohne Wдnde Warten auf Regen - ist alles was bleibt
Die Sonne - der Regen
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Monsun Lyrics

Prager Handgriff – Monsun Lyrics