Fern liegt mein Land und mein Weg war weit

Irgendwann kam ich hierher.
Kalt ist die nacht meiner Einsamkeit und meine Stunden sind leer.
Ich bin ein Caballero
Caballero
Ich bin ein Mann ohne Liebe.
Oh
Caballero
Caballero
Ich kam als Fremder hierher.
Ich trag wie jeder von euch auch I'm Herzen die Sehnsucht.
Ich such den Stern
Der mein Leben erhellt.
Oh
Caballero
Caballero
Ich bin allein auf der Welt.

Ich sah am Weg einen Engel stehn
Und dieser Engel warst du.
Du hast so tief mir ins Herz gesehn
Du lachtest zдrtlich mir zu.
Du sagtest: Caballero
Caballero
Du bist am Ziel deiner Reise.
Oh
Caballero
Caballero
Du bist zuhause bei mir.
Das war ein einsamer Traum
Er wird nie zum Erlebnis.
Ich weiЯ es genau
Es wird niemals so sein.
Oh
Caballero
Caballero
Ich bleib ein Mann ohne Liebe.
Oh
Caballero
Caballero
Ich bleibe fremd und allein.
Mich verlч{9;,д±ОQ‰Дс)+iн!X...їччч  Arial
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Caballero Lyrics

Lars Berghagen – Caballero Lyrics