Ich wollt doch alles fьr uns geben
Warum konnt ich's nicht kapieren
Besessen von diesen Gedanken
Und jetzt wird ich uns verlieren
Ich hab's doch ernst gemeint
Hдtte uns niemals aufgegeben.
Hдtten wir's doch geschafft,
Verdammt – wir kцnn's nicht mehr erleben.

Und ich fall auf die Knie,
Hab keine Angst mehr vor dem aus.
Nun ist es eh zu spдt,
Kann nichts mehr дndern am Verlauf.
Herr hilf mir,
Weck mich aus dieser Starre auf.
Befrei mich von dem Schmerz,
Hol mich auch zu dir hinauf.
Und ich schrei...

Ich hab's doch versucht
Und bin gescheitert viel zu oft.
Hab dich verrьckt gemacht,
Zu wenig getan zu viel gehofft.
Verdammt,
Hab's versucht und bin gescheitert viel zu oft.
Hast nun die Worte war gemacht,
Ich bin dran Schuld.
Du hast dich...

Ich hab dich so sehr verletzt,
Obwohl's mir noch mehr weh tat.
Verdammt, ich kann's nicht mehr verstehen,
Schaufelte Blind unser Grab.
Kцnnte nie ohne dich Leben,
Du weiЯt ich hab dich nie verdient.
Warst der Grund fьr mich zu beten,
Trotzdem hat es uns besiegt.

Und ich fall auf die Knie,
Hab keine Angst mehr vor dem aus.
Nun ist es eh zu spдt,
Kann nichts mehr дndern am Verlauf.
Herr hilf mir,
Weck mich aus dieser Starre auf.
Befrei mich von dem Schmerz,
Hol mich auch zu dir hinauf.
Und Warum?

Ich hab's doch versucht
Und bin gescheitert viel zu oft.
Hab dich verrьckt gemacht,
Zu wenig getan zu viel gehofft.
Verdammt,
Hab's versucht und bin gescheitert viel zu oft.
Hast nun die Worte war gemacht,
Ich bin dran Schuld.
Du hast dich...
Umgebracht

Es ist soweit ich hab mein Verstand verloren und nach allem
Was passiert ist spьr ich nur noch Hass und Zorn.
Den Schmerz in der Brust mein Herz hцrt auf zu schlagen,
Jetzt erst wird mir bewusst, mein Schatz ich hab dir noch viel zu sagen.
Ich will nur das du weiЯt das du hier in meinem Herzen bleibst
Und ich hoffe du erhцrst den Vers den ich fьr dich schreib.
Guck ich steh jetzt hier allein mit leeren Hдnden
Und bin selber kurz davor mein Leben zu beenden.
Und ich hцr dich noch sagen jetzt ist alles vorbei,
Du die Tьr dann knallst und ich anfange zu schrei.
Verdammt – ich glaub ich bin I'm falschen Film.
Ich bin hin und hergerissen ich weiЯ nicht mehr was ich will.
Was hast du mir angetan ich weiЯ nicht mehr weiter,
Ich hдtt mein Leben gegeben doch wir sind trotzdem gescheitert.
Und was mir jetzt noch bleibt ist ein Meer aus Trдnen.
Es weiЯ keiner auЯer Gott mein Engel warum musstest du von uns gehen.

Gehen... Warum musstest du von uns gehen? (Ohoh)
Mein Herz Gehцrt nur dir...

Und ich fall auf die Knie,
Hab keine Angst mehr vor dem aus.
Nun ist es eh zu spдt,
Kann nichts mehr дndern am Verlauf.
Herr hilf mir,
Weck mich aus dieser Starre auf.
Befrei mich von dem Schmerz,
Hol mich auch zu dir hinauf.

Die Sicht wird immer schlechter,
Hab kein Leben mehr in mir.
Der Schmerz ist nicht mehr zu ertragen,
Schatz ich will nur noch zu dir...
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Gescheitert Lyrics

Jaylez – Gescheitert Lyrics