War grad Schluss, nach sechs Jahren, als ich dich traf
Hab’ gedacht, bin nur zu einem, nämlich Scheitern, begabt
Dein Leben war Chaos - meines ja auch
Noch mehr Stress hat da keiner gebraucht
Schlaf’ bei meinem Kumpel jetzt allein auf der Couch
Konto im Minus, weiter ziellos, noch eine geraucht
Kein Auto, keine Wohnung, grade Tochter geboren
Mein Album floppt, hab’ fast alles in ei’m Monat verloren
Kohle reicht grade so für ein kleines Büro
Veschanz’ mich hinterm Mac, ganz allein und bedroht
Gehe weg, bisschen raus, ende weinend im Klo
Denk’ an dich, fühl’ mich weit unter deinem Niveau
Und dann treffen wir uns unter einem scheinenden Mond
Alles passt und ich gewinne meine Million
Fahr’ auf Tour und du weißt nicht einmal, was ich mach’
Denn wir sprachen über alles, aber nicht über das
Denn wir sprachen über alles, aber nicht über das
In einem schäbigen Hotel eine weitere Nacht
Ich schlafe gut, weil ich weiß nun hab’ ich’s geschafft

Das Leben zieht in Streifen von Licht
Vorbei am Gesicht, jeden Tag verlieb’ ich mich neu
Es sieht aus, als wenn es nie wieder klappt
Dann sind wir wieder im Takt, jeden Tag verlieb’ ich mich neu

Das Leben zieht in Streifen von Licht
Vorbei am Gesicht, jeden Tag verlieb’ ich mich neu
Es sieht aus, als wenn es nie wieder klappt
Dann sind wir wieder im Takt, jeden Tag verlieb’ ich mich neu

Wir ziehen zusamm’ viel zu früh, Streit wie nie
Diese dumme Art Streit, wo dann keiner siegt
Bin auf Tour wieder mal, wollte nur wieder mal
Anrufen, doch vergess’ meine Uhr wieder mal
Und du weißt, wo ich bin, die Groupies sind da
Die mit Herzen meinen Tourbus bemalen
Und in nur einem Jahr immer Krach und Streit
Doch ich liebe jede Nacht zu zweit
Durch die Scheibe in der Koje fällt das erste Licht
Und in mei’m Kopf ist nur dein Gesicht
Weil ich weiß alles wird besser werden mit dir
Und wir kaufen einen Hund, denn der pennt neben dir
Auf der Couch, doch ist da, dann, wenn ich’s nicht bin
Weil mir meine Songs verdammt wichtig sind
Bin ich Tag und Nacht weg, Kopf fällt in Krisen
Würde mich dann am liebsten doch selbst erschießen
Neben Licht ist Schatten
Und die schlimmsten Sachen hört man nicht auf Platten
Neben Licht ist Schatten
Und die schlimmsten Sachen hört man nicht auf Platten
Sondern nachts bei uns

Das Leben zieht in Streifen von Licht
Vorbei am Gesicht, jeden Tag verlieb’ ich mich neu
Es sieht aus, als wenn es nie wieder klappt
Dann sind wir wieder im Takt, jeden Tag verlieb’ ich mich neu

Das Leben zieht in Streifen von Licht
Vorbei am Gesicht, jeden Tag verlieb’ ich mich neu
Es sieht aus, als wenn es nie wieder klappt
Dann sind wir wieder im Takt, jeden Tag verlieb’ ich mich neu

Nach meinen besten Seiten hab’ ich meine Fehler gezeigt
Doch ich zahle auch für jeden ein’ Preis
Brauche all die Täler und die Krisen und das Drama danach
Alle Extreme und Probleme und den Wagen in schwarz
In dem ich durch die Stadt fahre, nachts ohne Ziel
Letzte Johnny-Cash-Platte läuft ab auf Repeat
Hab’ noch Umwege vor mir, Fehler dabei
Doch ich weiß, dass du jeden verzeihst
Wir brechen seit dem Anfang schon die Regeln der Zeit
Seit unser'm ersten Regen im Mai
Wir brechen seit dem Anfang schon die Regeln der Zeit
Seit unser'm ersten Regen im Mai
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Ballade Für Jojo Lyrics

Prinz Pi – Ballade Für Jojo Lyrics

War grad Schluss, nach sechs Jahren, als ich dich traf
Hab’ gedacht, bin nur zu einem, nämlich Scheitern, begabt
Dein Leben war Chaos - meines ja auch
Noch mehr Stress hat da keiner gebraucht
Schlaf’ bei meinem Kumpel jetzt allein auf der Couch
Konto im Minus, weiter ziellos, noch eine geraucht
Kein Auto, keine Wohnung, grade Tochter geboren
Mein Album floppt, hab’ fast alles in ei’m Monat verloren
Kohle reicht grade so für ein kleines Büro
Veschanz’ mich hinterm Mac, ganz allein und bedroht
Gehe weg, bisschen raus, ende weinend im Klo
Denk’ an dich, fühl’ mich weit unter deinem Niveau
Und dann treffen wir uns unter einem scheinenden Mond
Alles passt und ich gewinne meine Million
Fahr’ auf Tour und du weißt nicht einmal, was ich mach’
Denn wir sprachen über alles, aber nicht über das
Denn wir sprachen über alles, aber nicht über das
In einem schäbigen Hotel eine weitere Nacht
Ich schlafe gut, weil ich weiß nun hab’ ich’s geschafft

Das Leben zieht in Streifen von Licht
Vorbei am Gesicht, jeden Tag verlieb’ ich mich neu
Es sieht aus, als wenn es nie wieder klappt
Dann sind wir wieder im Takt, jeden Tag verlieb’ ich mich neu

Das Leben zieht in Streifen von Licht
Vorbei am Gesicht, jeden Tag verlieb’ ich mich neu
Es sieht aus, als wenn es nie wieder klappt
Dann sind wir wieder im Takt, jeden Tag verlieb’ ich mich neu

Wir ziehen zusamm’ viel zu früh, Streit wie nie
Diese dumme Art Streit, wo dann keiner siegt
Bin auf Tour wieder mal, wollte nur wieder mal
Anrufen, doch vergess’ meine Uhr wieder mal
Und du weißt, wo ich bin, die Groupies sind da
Die mit Herzen meinen Tourbus bemalen
Und in nur einem Jahr immer Krach und Streit
Doch ich liebe jede Nacht zu zweit
Durch die Scheibe in der Koje fällt das erste Licht
Und in mei’m Kopf ist nur dein Gesicht
Weil ich weiß alles wird besser werden mit dir
Und wir kaufen einen Hund, denn der pennt neben dir
Auf der Couch, doch ist da, dann, wenn ich’s nicht bin
Weil mir meine Songs verdammt wichtig sind
Bin ich Tag und Nacht weg, Kopf fällt in Krisen
Würde mich dann am liebsten doch selbst erschießen
Neben Licht ist Schatten
Und die schlimmsten Sachen hört man nicht auf Platten
Neben Licht ist Schatten
Und die schlimmsten Sachen hört man nicht auf Platten
Sondern nachts bei uns

Das Leben zieht in Streifen von Licht
Vorbei am Gesicht, jeden Tag verlieb’ ich mich neu
Es sieht aus, als wenn es nie wieder klappt
Dann sind wir wieder im Takt, jeden Tag verlieb’ ich mich neu

Das Leben zieht in Streifen von Licht
Vorbei am Gesicht, jeden Tag verlieb’ ich mich neu
Es sieht aus, als wenn es nie wieder klappt
Dann sind wir wieder im Takt, jeden Tag verlieb’ ich mich neu

Nach meinen besten Seiten hab’ ich meine Fehler gezeigt
Doch ich zahle auch für jeden ein’ Preis
Brauche all die Täler und die Krisen und das Drama danach
Alle Extreme und Probleme und den Wagen in schwarz
In dem ich durch die Stadt fahre, nachts ohne Ziel
Letzte Johnny-Cash-Platte läuft ab auf Repeat
Hab’ noch Umwege vor mir, Fehler dabei
Doch ich weiß, dass du jeden verzeihst
Wir brechen seit dem Anfang schon die Regeln der Zeit
Seit unser'm ersten Regen im Mai
Wir brechen seit dem Anfang schon die Regeln der Zeit
Seit unser'm ersten Regen im Mai
Songwriters: Friedrich Kautz
Ballade Für Jojo lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC

LyricFind
Lyrics term of use