Peter Maffay - Der Gutgelaunte Fremde lyrics | LyricsFreak
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Der Gutgelaunte Fremde Lyrics

Peter Maffay – Der Gutgelaunte Fremde Lyrics

Ich bin nicht schwarz, ich bin nicht rot
Jedoch auch farblos kann man mich nicht nennen
Ich bin ganz einfach nur der Tod
Und eigentlich sollte mich ein jeder kennen
Wenn ich nicht wär wärt ihr zu viel
Die Welt würd aus den Nähten platzten
Deshalb hab ich ein hohes Ziel
Allzeit bereit um bei der Arbeit nicht zu patzen

Ich bin der Tod
Der gut gelaunte fremde
Mit schellenspiel und Glockenklang sorg ich für euer ende
Ich bin der Tod
Der gut gelaunte fremde
Mit schellenspiel und Glockenklang sorg ich für euer ende

Mein Auftraggeber ist die Zeit
Denn jedem schlägt die stunde
Wenn sie mir sagt es ist so weit
Dann wär's für dich die allerletzte Runde
Es ist ja nichts persönliches
Wenn ich euch zu mir bitte
Es hat ja was versöhnliches
Links die Zeit rechts der Tod und
Ihr steht in der Mitte

Ich bin der Tod
Der gut gelaunte fremde
Mit schellenspiel und Glockenklang sorg ich für euer ende
Ich bin der Tod
Der gut gelaunte fremde
Mit schellenspiel und Glockenklang sorg ich für euer ende

Ich tu mein Dienst umsonst
So bin ich nun mal eben
Oh pardon, das stimmt nicht ganz
Denn wenn ich komm,
Dann kostet's euch das leben

Ich bin der Tod
Der gut gelaunte fremde
Mit schellenspiel und Glockenklang sorg ich für euer ende
Ich bin der Tod
Der gut gelaunte fremde
Mit schellenspiel und Glockenklang sorg ich für euer ende
Der gut gelaunte fremde
Haha
Share lyrics
×
Songwriters: RUPERT KEPLINGER, GREGOR ROTTSCHALK, KATRIN BRIGITTE SCHROEDER
Der Gutgelaunte Fremde lyrics © Universal Music Publishing Group, BMG Rights Management

LyricFind
Lyrics term of use

Der Gutgelaunte Fremde comments