Chakuza - Drehscheibe lyrics | LyricsFreak
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Drehscheibe Lyrics

Chakuza – Drehscheibe Lyrics

Geplante Weltreisen wurden ganz ganz schnell mal zu Städtereisen
Am Ende bleibt einem daheim in die Ecke scheißen
Mit 30 wollt ich 'ne Familie und 'n riesen Garten
'Nen riesen Wagen, ich verzweifle an den Leasingraten
Hört mir nicht zu aber Horton hört ein Hu und so
Find ich ja cool und so
Oder auch nicht ich muss ein schlimmes Wort benutzen
Dieser Horton ist ein Hurensohn!
Dann sieh mich an und sag mir was du da siehst
Einen der 'nen anderen nachmacht der eine Spasti in Jeans
Ich seh 'nen Mann der viele seiner Liebsten gehen lassen musste
Und dann darüber gesungen hat, was eh jeder wusste
Ewig lang gefrustet und mit Rauschmitteln getröstet
Ich gehe davon aus, dass auch das Laufen mich tötet
Doch bis dahin gehe ich den Weg der etwas schwierig werden wird
Doch auf Erden große Fresse bis er stirbt

Manchmal denk ich das hier alles eine Drehscheibe wär
Die sich eine Weile lang dreht, dann stehen bleibt, leer
Dann geht hier nichts mehr, also Flasche leer'n
Dann dreht sie sich mehr

Manchmal denk ich das hier alles eine Drehscheibe wär
Die sich eine Weile lang dreht, dann stehen bleibt, leer
Dann geht hier nichts mehr, also Flasche leer'n
Dann dreht sie sich mehr

Viel zu lange unsichtbar, die Schnauze gehalten
Und sich nicht trauen was zu sagen unter traurigen Gestalten
Und nie jemanden ran lassen, das war's dann für gewöhnlich
Was ich anfasse wird Salz, ich war einmal ein König
Falsche Fassade wie ein achso schönes Pärchen
Ich war einmal ein König, das is' 'n ganz altes Märchen
Ich auch und solange abgetaucht und lautlos
Nach all den Jahren abgefuckt wie ein gebrauchtes Auto
Da hilft es auch nicht Sonntags durch den Park zu wandern
Man kann mit mir quatschen, ich bin ganz woanders
Hab' nichts anderes getan außer zu saufen die Tage
Der Masterplan ist geplatzt, Kaugummiblase
Dann renn' ich rum denn der Ruhestand nutzt mir nix
Ruhelos als hätt' ich hundert Dosen Redbull gekippt
Oder am Rum gelugt
Und dann umgekippt

Manchmal denk ich das hier alles eine Drehscheibe wär
Die sich eine Weile lang dreht, dann stehen bleibt, leer
Dann geht hier nichts mehr, also Flasche leer'n
Dann dreht sie sich mehr

Manchmal denk ich das hier alles eine Drehscheibe wär
Die sich eine Weile lang dreht, dann stehen bleibt, leer
Dann geht hier nichts mehr, also Flasche leer'n
Dann dreht sie sich mehr

Geplante Weltreisen können ganz schnell mal zu Städtereisen werden
Hängen bleiben, sterben
Hängen bleiben Scherben
Da hilft es auch nicht Sonntags durch den Park zu wandern
Ich bin ganz woanders
Ganz woanders

Manchmal denk ich das hier alles eine Drehscheibe wär
Die sich eine Weile lang dreht, dann stehen bleibt, leer
Dann geht hier nichts mehr, also Flasche leer'n
Dann dreht sie sich mehr

Manchmal denk ich das hier alles eine Drehscheibe wär
Die sich eine Weile lang dreht, dann stehen bleibt, leer
Dann geht hier nichts mehr, also Flasche leer'n
Dann dreht sie sich mehr

Manchmal denk ich das hier alles eine Drehscheibe wär
Die sich eine Weile lang dreht, dann stehen bleibt, leer
Dann geht hier nichts mehr, also Flasche leer'n
Dann dreht sie sich mehr

Manchmal denk ich das hier alles eine Drehscheibe wär
Die sich eine Weile lang dreht, dann stehen bleibt, leer
Dann geht hier nichts mehr, also Flasche leer'n
Dann dreht sie sich mehr
Share lyrics
×
Songwriters: JAN PAUL BRUSCHKE, JONATHAN WALTHER, MAXIMILIAN WAEHLEN, PETER PANGERL, RAF CAMORA
Drehscheibe lyrics © Warner Chappell Music, Inc., BMG Rights Management

LyricFind
Lyrics term of use

Drehscheibe comments