Seit dem du weg bist, hab ich's nur geahnt
Die Freiheit, die ich spr, ist anders geplant.
Ein dunkler Engel wacht jetzt ber mich
Baby, alles was ich fhl', es erscheint in neuem Licht
Bitte glaube mir, es fllt mir nicht leicht
Immer zu wissen du bist fort, baby
Dich gibt's nicht mehr (dich gibt's nicht mehr)
Denn fr mich ist nun ein Punkt erreicht
Ich vermisse dich so sehr
Refrain:
Unsre Gefhle sind so schn, doch tun sie uns oft weh
Wenn sie kommen, wenn sie gehn
Es ist schwer sie zu verstehn
Gefhle sind so schn, doch tun sie uns oft weh
Wenn sie kommen, wenn sie gehn
Keine Chance sie zu verstehn
So schn
Gefhle sind so schn
Wenn ich noch manchmal unsre Freunde seh
Dann erzhln sie mir von dir
Es tut mir immer weh
Die Tage kommen und die Zeit steht still
Doch wenn ich dich ganz verlier,
Ist das wirklich was ich will?
(siehst auch du die Sonne) dort am Horizont?
Fragst du dich ob sich ein neuer Anfang lohnt?
(fragst du dich?)
Sprst du was dein Herz dir alles sagen will?
Vertrau' auf dein Gefhl
Refrain:
Unsere Gefhle sind so schn, doch tun sie uns oft weh
Wenn sie kommen, wenn sie gehen
Es ist schwer, sie zu verstehen
Gefhle sind so schn, doch tun sie uns oft weh
Wenn sie kommen, wenn sie gehen
Keine Chance, sie zu verstehen
Aha,yeah!
Gefhle sind so schn (Gefhle, Gefhle)
Refrain (2x):
Unsere Gefhle sind so schn, doch tun sie uns oft weh
Wenn sie kommen, wenn sie gehen
Es ist schwer, sie zu verstehen
Gefhle sind so schn, doch tun sie uns oft weh
Wenn sie kommen, wenn sie gehen
Keine Chance, sie zu verstehen
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Gefühle Lyrics

Yvonne Catterfeld – Gefühle Lyrics