Verse 1:

Wenn ich die weisheit befrag von der ich denke dass sie eine sei

Sagt sie es gibt ganz viele ebenen kein ding ist nur zweigeteilt

Besten gruЯ ans abendland es braucht jetzt nicht beleidigt sein
Der glaube an nur plus und minus meistenteils bereits zu klein

Also greif ich eine skala form sie zu 'nem kreis

So entsteht viel neues von dem vorher kaum wer weiЯ

Es ist sicherlich nicht einfach sich aus normen zu lцsen

Doch so kratzt am yystem das alte ordnungen vergrцЯert

Schiefe blicke scheiЯ drauf unterbrich den kreislauf

Du machst dich frei und bei hatern kommt der neid auf

Bewegung ist alles in der welt und this bleibt auch

Niemand kniet nieder release braucht kein weihrauch

This ist keine rechnung this keine leistung

Die nachricht geht nach innen landet nicht in der zeitung

Keine propaganda und keine verbreitung

Doch eines ist dir eigen und this ist die entscheidung

[Hook:]

Release – ist die mitte this der weg

Release – ich bin sicher ich bin nicht zu spдt

Um jeden tag zu ьben einfach loszulassen

Der blick in alle richtungen ermцglicht bodenhaftung

Verse 2 (kobito):

Du fдhrst in urlaub um dir klar zu werden wer und was du sein willst

In der zeit in der uni bist du nur auf der jagd nach scheinen

Fьhrst 'ne liste mit den wьnschen trдumen zielen die du hast

Und die nummer sieben hast du dies jahr schon wieder nicht geschafft

Eine liste mit freunden eine liste mit feinden

Und dann nimmst du this telephon ab arbeitest die liste von anfang an ab

Und du scheffelst this geld hast unter dei'm kopfkissen nen batzen

Doch bist du bemerkst dass zeit fьare die rente ist hast du nix mehr zu lachen

Du isst um satt zu werden trinkst um hacke zu werden

Lebst um alt zu sterben fickst um papa zu werden

Stellst dich dumm um akzeptiert zu werden stumm um ignoriert zu werden

Und studierst jetzt kunst um inspiriert zu werden

Findest es gut wenn jeder zeit ein ziel auf dich wartet

Wenn du mal keins hast findest du doch eins es wird sofort gestartet

Du machst nix wirklich nix niemals ohne ziel

Ich geb dir 'nen tipp schreib auf die liste ich muss erstmal loslassen

[Hook:]

Verse 3:

Ich hab seit langem mit geld ein ideologisches problem

Doch 2009 wills ohne kohle echt nicht gehen

Nach und nach beginn ich langsam zu kapier'n

Hast du viel auf der bank hast du viel angst es zu verlier'n

Kein material girl mich kann keiner besitzen

Kauf ich irgend'n schnickschnick klar dann beiЯt das gewissen

Eigentlich sollte alles in nur einen koffer passen

Denn so ist man beweglich und kann sich locker machen

Ich bin ein junger mensch und ich ьbe noch

Manchmal fehlt mir die geduld wenn ich gemьse koch

Ich arbeite gern doch ich will nicht mьde sein

Und knick ich eines tages ein lass ich die lьgerei

Ich muss wissen wer mir gut tut wer mir krдfte raubt

Ich will mich nicht fьrchten mьssen vor dem letzten rausch

Ich muss lernen all den ballast endlich sein zu lassen

Mich zu konzentrieren und mich freizumachen

[Hook:]
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Release Lyrics

Sookee – Release Lyrics