Die Asche der abgebrannten Häuser ist noch warm,
Die Toten noch nicht begraben
Da werden schon wieder Leute eingefahren,
Und geprügelt, weil sie es nicht einfach hingenommen haben
Fast tausend Glatzen beim Fascho-Konzert
Und sie sagen: "na und, es hat sich niemand beschwert!"
Doch stehen Leute gegen Faschisten auf -
Gegen die lassen sie ihrem Hass freien Lauf!
Mit Rassismus gegen die eigene Leere,
Mit Terror gegen die eigene Not
Die Lügen in ihren Köpfen hallt,
Erzeugt in ihren Herzen Gewalt
Schau dir die entseelten Gesichter an
Sie wissen nicht, worüber sie reden,
Weil das einzige, was sie interessiert,
Ist die Erhaltung ihrer Macht
Wolfgang Grams mit 'ner Kugel I'm Kopf
Am hellichten Tag, Leute haben's gesehen
Ein Killerkommando ohne Instruktion
Und sie lügen, und tun, als wäre nichts geschehen
Mit Rassismus gegen die eigene Leere,
Mit Terror gegen die eigene Not
Die Lügen in ihren Köpfen hallt,
Erzeugt in ihren Herzen Gewalt
Hunderte Faschos heben auf dem Domplatz ihren Arm,
Vom Staatsschutz in die Stadt eskortiert
Der Präsident als Paraderassist
Als er Ausländer in gute und schlechte sortiert
Dann die Lügner, die sich von all dem distanzieren
Aus Angstm I'm Ausland das Gesicht zu verlieren
Doch dafüare ist es schon lange zu spät,
Denn das ist die deutsche Realität
Mit Rassismus gegen die eigene Leere,
Mit Terror gegen die eigene Not
Die Lügen in ihren Köpfen hallt,
Erzeugt in ihren Herzen Gewalt
Mit Rassismus gegen die eigene Leere,
Mit Terror gegen die eigene Not
Die Lügen in ihren Köpfen hallt,
Erzeugt in ihren Herzen Gewalt
Gewalt
Gewalt
Gewalt!
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Gewalt Lyrics

Slime – Gewalt Lyrics