Schwester, Schwester, jede Alte braucht 'n Mann der kann, was sie nicht kann
ab und an
Dann und wann
Mit ihr zusammen schafft, dass die Sonne scheint
Und Babe, ich bin der Chab, der in "Bodyguard" mit Dir weint
Du sagst das, weil's sich reimt nein, ich sag' das, weil es wahr is'
Unsere Liebe wär was Rares und mehr wert als Bares
Damit das klar ist, ich hab' schon die Geschleime gehört
Aber nicht einer, also keiner hat mich wie du gestört
Mich betört, an meinem Ohr gekaut an deinem Ohr kauen würd' ich gerne
Ich lieb dich und lerne fliegen in die Ferne, schenk dir Sterne
Nena Kerner ripp ich für dich 99 Luftballons
Und flieg' mit dir wie in Trance in die Stadt der Liebe wie Air France
'Ne Chance für die Liebe Erika Bergermässig
Ohne dich verwes' ich, ich fress soviel chinesische Glückskekse, bis in 
einem von ihnen steht
Dass ich der Chab bin, um den sich für dich alles dreht
Schwester, Schwester, ich bin auf all deinen Wegen
Werd' immer an dir kleben, auf Wolken schweben, um mein Leben gegen dich
einzutauschen
Das du und ich 'n bisschen plauschen
Im Dunkeln ist gut munkeln, als ein Hund mit dir als Frauchen
Lauschen wir dem Rauschen meiner Dusche, komm ins Bad
Wenn es nicht hart ist, ist es nicht der Chab
Der nicht sagt, dass er dich mag, um einen Tag bei dir zu sein
Nein, du willst auch die Nacht, kennst du schlaflos in Rödelheim
Ein Reim für mich geschrieben, für wen denn sonst würd' ich dies schreiben
Dass alle Frauen schweigen, auf uns zeigen, uns beneiden
Bleiben wir doch zusammen, für immer, ewig und die ganze Zeit
Bist du bereit ich bin bereit zu zweit ist uns kein Weg zu weit
Es bleibt dabei, du bleibst bei mir, wie Cindy Crawford bei Richard Gere
Michael Jackson schenk ich dir mit Bubbles und den Fanta 4
WÆr'n wir zusammen hör' auf zu babbeln und zu schnaufen
Du bist'n Babe, ich möcht' dein Badewasser saufen
Jungs hört ma' zu, gebt ma' Ruh, check den Clou
Ihr labert beide Kacke Schwester, keine ist wie du
Uuh, vom Schuh bis zum Scheitel seid ihr beide ziemlich eitel
Und trotzdem aus der Mode wie'n Hippie Revival
Ohne Zweifel kickt ihr Möchtegernmacks krassen Text
Du bist scharf wie 'ne Flex du kannst mich lecken wie mein Ex
Mir schmeckt's Chab check's kein Gewinn, nimm es hin
Schwester, warum fuckst du jetzt ab, weil ich ein Mädchen bin
Du kannst in 177 Staaten oder Ländern für mich mit Karte zahlen und trotzdem
nichts dran ändern
Dass wir schlendern und labern uns 1000 mal berühren
Und beim 1001. Mal trotzdem nichts verspürn
Wir führen lange Gespräche und lernen und dabei erstmal kennen
Alter, wenn wir uns erst kennen, siegst du mich mal richtig rennen
Wir sollten uns trennen, bevor wir uns vereinen, bevor ich einen von euch
nehm, nehm ich keinen
Refrain: Schwester, Schwester,
Für mich bist du wie Sahnetorte, ich möcht' dich mal probieren
Ja klar
Schwester, Schwester
Ich folge dir an alle Orte, aus Angst dich zu verlier'n
Ja klar
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

"Ja Klar" Lyrics

Schwester S – "Ja Klar" Lyrics

More Schwester S lyrics