Warum hat er es
Und warum hab ich's nicht
Warum bin ich hier
Und nicht anderswo
Da wo alle sind
Da wo alle sind
Und warum kann ich nicht
Warum lass ich es
Immer wieder zu mir rein
Dieses Neid zerfrisst mein Hirn
Und das Monster flstert leis:
Du kannst noch mehr
Du kannst noch mehr
Ich halte das nicht mehr lange aus
Ich werf das gelbe Monster raus
Es bohrt sich mitten in mein Herz
Und es fngt von vorne an
Da ich gar nicht anders kann
Der neid verndert mein Gesicht
Das gelbe Monster bin ja ich
Und es macht mich blind
Lsst mich bse sein
Macht zum Sklaven
Mich meiner
Eigenen Gedankenwelt
Bis sie zusammenfllt
Und mich nichts mehr hlt
Ich spritz mit Gift nur so um mich
Mchte da es alle trifft
In meinem Herzen droht der Horror
Bin mein eigner Terrorist
Und ich lieg schon in der Gosse
Doch das Monster flstert leis:
Du kannst noch mehr
Du kannst noch mehr
Ich halt das nicht mehr lange aus
Ich werf das gelbe Monster raus
Es bohrt sich mitten in mein Herz
Und es fngt von vorne an
Da ich gar nicht anders kann
Der Neid verndert mein Gesicht
Das gelbe Monster bin ja ich
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Das Gelbe Monster Lyrics

Rosenstolz – Das Gelbe Monster Lyrics

Songwriters: PLATE, PETER / SOMMER, ULF LEO / NEUENHOFEN, ANDREA
Das Gelbe Monster lyrics © Universal Music Publishing Group

LyricFind
Lyrics term of use