(Text und Musik: Georg Ringsgwandl, 1988)
Ja, ho, I wui koa Aids net kriagn,
Trotzdem mecht I oan neischiabn,
Vergiss es, tuttifrutti,
Mit mach ma's mit da Mutti.
Jeder will ein Rohr verlegen,
Keiner will sich da anstecken,
Oh, mit bleibn dahamma,
Mir mach ma's mit da Mamma.
Ein Manager faehrt mit der you-Bahn,
Dieweil sein Karrn nicht geht.
Da sieht ein tantschig Maderl er,
Nach dem der Sinn ihm steht.
Gern taet er bisschen an ihr juckeln,
Doch: infektioes koennt's sein,
Denn, ob streng sie ist, oder laesst sie jeden ran,
Man sieht's ihr nicht von aussen an.
Schulmaedchen sind auf der Strasse,
Knackipopo, erste Klasse,
Die Lust sagt: ja, das isses,
Das Hirn sagt: nee, vergiss es!
Der Herbertla der is net feich,
Der hat kaa Angst vor dera Seuch,
Ab Vater oder Mutter,
Mit alle rumtun tut er.
I got it from the toilet seat,
It jumped right up and grabbed my meat.
Ich bekam es vom Toilettensitzel,
Es sprang herauf und zwickt in mein Spitzel,
Doch ich kann gar nichts dafuer.
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Aids Net Kriagn * (3:50) Lyrics

Ringsgwandl Georg – Aids Net Kriagn * (3:50) Lyrics