Seinen Atem zeigt es vielen
Schon oft gehört, hat es wieder einen mehr
Keine Frage, es wird siegen

Keine Angst haben Sieger
Deine Vision nur ein lächerlicher Traum
Es geht weiter immer wieder
Doch du merkst es kaum

Hundert mal hast du geschworen
Du starker Worte Feind
Hoch den Mut und nie verloren
Wird_s nicht immer sein

Alarm, dein Schema bricht inzwei
Die Dunkelheit dein Freund
Du siehst, was du nie gekannt
Egal, was nützt dir deine Zeit
Die Nacht hält den Platz füare dich frei
Verlier den Verstand

Dein Gefühl ist jetzt die Ohnmacht
Deine Helden existieren nun nicht mehr
Spüare du dein Auge wenn es zumacht

All die Sieger haben verloren
In deinem Kopf eine Masse grauer Brei
In deine Seele wird es bohren
Geht das nie vorbei?

Hundert mal hast du geschworen
Du starker Worte Feind
Hoch den Mut und nie verloren
Wird_s nicht immer sein

Alarm, dein Schema bricht inzwei
Die Dunkelheit dein Freund
Du siehst, was du nie gekannt
Egal, was nützt dir deine Zeit
Die Nacht hält den Platz füare dich frei
Verlier den Verstand

Alarm, dein Schema bricht inzwei
Die Dunkelheit dein Freund
Du siehst, was du nie gekannt
Sieh da, dann bist du plötzlich frei
Und gelernt hast du nur still zu sein
Doch füare wie lang?
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Trauma Lyrics

Rasta Knast – Trauma Lyrics