Wir kannten uns nicht lang
Vielleicht grad ґnen halben Tag
Und doch wie das Gegenstьck zum anderen
Wie etwas das man lang schon mag
Ich war nicht cool oder heiter
Wir sprachen nicht ьber Sinne und Zweck
Sie nahm mich nur so wie ich drauf war
Und meine Zweifel am Leben waren weg
Und dann gab es nur noch StraЯe
Ein paar Wдlder und viel Sonne I'm April
Und ich fьhlte wieder Heimat
Denn nur sie gab dieses Gefьhl

Und wir fuhren endlose Wege
Und ihr Haar wehte I'm Wind
Ihre FьЯe auf meinem Armaturenbrett
Und sie streichelte mein Gesicht und sagt

Ich bin dein Land
Ich bin dein Land
Komm in mein Land
Ich bin dein Land

Wir nahmen uns ein Haus
Ganz klein und zum trдumen gut
Wir sprachen nie ьber unsere Erwartungen
Und doch wir mixten unser Blut
Es gab ґnen kleinen Garten
Und sie baute einen wunderbaren Ort
Eines Nachts saЯen wir dann drauЯen
Und die Vergangenheit begruben wir dort

Und wir fuhren endlose Wege
Und ihr Haar wehte I'm Wind
Ihre FьЯe auf meinem Armaturenbrett
Und sie streichelte mein Gesicht und sagt

Ich bin dein Land
Ich bin dein Land
Komm in mein Land
Ich bin dein Land

Die Tage kamen und gingen
Verdient hab ich nie gut
Wir waren nicht wirklich erfolgreich
Doch wir waren uns genug
Dann erzдhlte sie was von frьher
Denn seit dem sei Babys bekommen vorbei
Sie weinte und sie fragte
Ob sie noch die richtige fьare mich sei

Und wir fuhren endlose Wege
Und ihr Haar wehte I'm Wind
Ihre FьЯe auf meinem Armaturenbrett
Und ich streichelte ihr Gesicht und sag

Du bist mein Land
Du bist mein Land
Komm in mein Land
Du bist mein Land
Und mein Liebling
Und mein Land
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Mein Land Lyrics

Markus Siebert – Mein Land Lyrics

More Markus Siebert lyrics