Er konnte ein grinsen nicht unterdrìcken
Wandernd durch diesen Garten
Dieser Garten mit fremden Pflanzen
Von schwarzen, gehelmten Sch¤deln aus
Sahen glasige Augen ihn an
Unz¤hlbar, wie Beeren
Er konnte sich alle ihre Todesschreien erinnern
Er hat sie mit SpaŸ leiden sehen
Sich ern¤hrt mit ihren Furchten
Mit endlosen Regenschauern
Ihre FìŸe und Geister verrotten lassen
Jetzt war dieses Vergnìgen vorbei
Die Erde war endgìltig ges¤ttigt
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Stahlhelm Ii Lyrics

Lugubrum – Stahlhelm Ii Lyrics