Und wieder bin ich ganz allein
Ein botengang mit Hцllenqualen
Ich will kein Geld von Euch, mein Herr,
Das ist mit Geld nicht zu bezahlen.
Die Nacht ist schon so nah,
Fast kцnntґich glauben, er wдare da.

Ich ziehe oft allein umher,
Wenn alle anderen Menschen schlafen.
Wie oft hab ich von ihm getrдumt,
Und dass wir uns I'm Dunkeln trafen.
Der Mond am Himmelszelt
Fьhrt mich in meine eigne Welt.

Nьare fьare mich, I'm Stillen ist er bei mir.
Ganz allein durchwachen wir die Nдchte.
Dann fьhl ich, sein ferner Arm berьhrt mich.
Und wenn ich mich verlauf, schlieЯ ich die Augenund er fьhrt mich.

Regen fдllt, die StraЯe flieЯt wie Silber.
Nebel steigt, I'm FluЯ verwehґn die Lichter.
Dunkle Bдume, die Zweige schwer von Sternen.
Und alles, was ich seh, sind unsere ewigen Gesichter.

Doch, ich weiЯ, es kann ja nie geschehen,
Denn ich red nur mit mir selbst und nicht mit ihm.
Ja, ich weiЯ, er hat mich ьbersehen,
Ganz egal, ich muss zu ihm stehen.

Ich lieb ihn, doch geht die Nacht vorьber,
Ist er fort. Der dunkle FluЯ wird trьber.
Er fehlt mir, die Welt verliert die Farben,
Die Bдume kanhl, die Menschen fahl,
Die StraЯen voller Narben.

Ich lieb ihn, doch tдglich muss ich sehen,
Wie er lebt, als hдtґs mich nie gegeben.
Sein Leben wird ohne mich vergehen.
Die Welt ist voller Seligkeit und ich darf nicht hinein.

Ich lieb ihn, ich lieb ihn, ich lieb ihn
Doch nur fьare mich allein.
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Nur Für Mich Lyrics

Les Miserables – Nur Für Mich Lyrics