Vers 1 (Karel):
Fang das Licht von einem Tag voll Sonnenschein
Halt es fest, schliess' es in Deinem Herzen ein.
Heb' es auf und wenn Du einmal traurig bist,
Dann vergiss nicht, dass irgendwo noch Sonne ist.

Vers 2 (Darinka):
Fang das Licht von einer Nacht voll Sternenschein
Halt es fest, schliess' es in Deine Tr"ume ein.
Heb' es auf und wenn die Dunkelheit beginnt,
Dann vergiss nicht nicht, dass irgendwo noch Sterne sind.

Refrain:
Karel: Fang das Licht! Darinka: Fang das Licht!
Karel: Halt es fest! Darinka: Halt es fest!
Beide: F? Are den Tag, an dem die Hoffnung Dich verl"sst.
Karel: Und glaubst Du, dass es f? Are Dich kein Wunder gibt,
Beide: Dann vergiss nicht, dass jemand da ist, der Dich liebt!

Zwischenspiel: 4 Takte instrumental

Vers 3 (Beide):
Fang das Licht von einem Tag voll Sonnenschein
Halt es fest, schliess' es in Deinem Herzen ein.
Heb' es auf und wenn Du einmal traurig bist,
Dann vergiss nicht, dass irgendwo noch Sonne ist.

Refrain:
Karel: Fang das Licht! Darinka: Fang das Licht! .... Etc.

Schlussequenz (Beide, 2. Teil Refrain wiederholt):
Und glaubst Du, dass es f? Are Dich kein Wunder gibt,
Dann vergiss nicht, dass jemand da ist, der Dich liebt!
Dann vergiss nicht, dass jemand da ist, der Dich liebt!
Orchesterausklang mit viel Harfen-Glissando
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Fang Das Licht Lyrics

Karell Gott & Darinka – Fang Das Licht Lyrics

More Karell Gott & Darinka lyrics