Wir sehen uns ganz selten nur.
Und dann sind wir so oft frustriert

Weil wir uns ganz fremd sind.
Und das jeder von uns spьrt

Die Wiedersehensfreude
Geht vorbei
Dann stehn wir da

Und wir reden und wir lieben uns
An einem Monat
In einem Jahr.

Du liegst in meinen Armen
Und weiЯt schon
Ich muЯ bald fort

Gibst dich ьberlegen

Doch ich spьr die Angst in jedem Wort

Du machst jetzt selbst Karriere
Und du sagst
Du willst nie sein
Wie die andern Fraun
Die zuhause sind

Verbittert und allein.

Ja
Ich seh es ein.

Ich weiЯ

Du wirst auch ohne mich leben

Denn du bist keine Teil von mir.
Wir zwei sind aus dem gleichen Holz

Um uns anzupassen viel zu stolz.
Ich weiЯ
Du wirst auch ohne mich leben

Und ich weiЯ
Es wird auch ohne dich gehn

Doch manchmal wьnscht ich
Du wдrst bei mir.

Du sagst
Du wartest nicht auf mich
Und hockst allein zu Haus.
Du sagst
Du haЯt das Kochen
Und daЯ es dir vorm Abwasch graust

Doch dann weinst du
Wenn ich gehe
Und du glaubst
Ich merk es nicht.
Du bist traurig und du denkst dir

Besser du gehst fort als ich.

Ja
Ich sehe es ein.

Ich weiЯ

Du wirst auch ohne mich leben

Denn du bist keine Teil von mir.
Wir zwei sind aus dem gleichen Holz

Um uns anzupassen viel zu stolz.
Ich weiЯ
Du wirst auch ohne mich leben

Und ich weiЯ
Es wird auch ohne dich gehn

Doch manchmal wьnscht ich
Du wдrst bei mir.
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Du Wirst Auch Ohne Mich Leben Lyrics

Jürgen Drews – Du Wirst Auch Ohne Mich Leben Lyrics