Ein altes Gasthaus steht am Straßenrand
Irgendwo in Wales zwischen Meer und Land
über der Tür steht der Name "Laura Jane".
Es war schon Mitternacht
Ich hatte mich verfahr'n
Vor dem gasthaus hielt ich den Wagen an - ich hatte Licht geseh'n.
Eine Frau in Weiß ließ mich wortlos ein
Ich schien der einzige Gast dieser Nacht zu sein
Lächelnd sagte sie: "Ich bin Laura Jane."
Und nach dem Essen trank ich Wein mit ihr
Und sie lachte und sang und tanzte mit mir
Und sie sagte: "Vergiß nicht Laura Jane!"
You are the one
For you l've waited night and day
You are the one
With you I'll never ever go astray.
You are the one
You are the reason and the rhyme
You are the one
I'm gonna love you 'til the end of time!
Am nächsten Morgen war das Haus ganz leer
Und ich fuhr weiter entlang dem Meer;
Erst am nächsten Ort blieb ich zum Tanken steh'n.
Kam ins Gespräch mit einem alten Mann und fing von der Nacht zu
Erzählen an
Von der seltsamen Nacht mit Laura Jane...
Und der Alte wurde bleich und sein Atem schwer
Er starrte mich an und dann sagte er: "Sie ist schon seit hundert
Jahren tot...
Vergiß Laura Jane
Vergiß Laura Jane!"
You are the one
For you l've waited night and day
...
You are the one
For you l've waited night and day
...
You are the one
For you l've waited night and day
...
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Laura Jane Lyrics

Howard Carpendale – Laura Jane Lyrics