Schneeglцckchen im Februar

Goldregen im Mai
Rosen im Herbst

Und im Winter sogar

Sind uns die Eisblumen treu.

Warum schau'n oft die Menschen
So traurig aus
Als wдr' alles
Nur Mьh' und Plag'

Denn die Welt ist doch schцn

Oh
Schaut hinaus

Sie blьht an jedem Tag.

Es gibt Menschen
Die schau'n sich
Nur Bilder an
Wollen nie
Etwas and'res seh'n

Doch die Bilder
Die jedes Jahr uns schenkt

Die sind genau so schцn:

Wenn ich einmal nicht weiЯ

Was schenk ich dir
Wьnschst du dies

Oder lieber das
Geh' ich einfach
Hinaus vor die Tьr
Da find ich immer:

Schneeglцckchen im Februar

Goldregen im Mai
Rosen im Herbst

Und im Winter sogar

Sind uns die Eisblumen treu.
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Schneeglöckchen Im Februar Lyrics

Heintje РSchneegl̦ckchen Im Februar Lyrics