Eine knarrende schwere Eichentüre
Ist die Pforte in eine längst vergessene Welt
Der Glanz vergangener Tage
Matt wie die stummen Spiegel an der Wand
Vorbei sind auch die Stunden als das Haus noch voller Leben war
Wenn man die Augen schließt hört man noch die Schritte -
Das Lachen - die Stimmen derer
Die hier lebten

Die Tüare in die Vergangenheit
Die Tüare in die Vergangenheit

Man spürt die Freude, auch das Leid
Das damals hier das Schicksal war
Leere Gänge kahle Wände, in weißes Tuch gehüllte Möbel
Die Uhren sind längst stehengeblieben.

Eine knarrende schwere Eichentüre ist die Pforte in eine längst vergessene Welt
Der Glanz vergangener Tage matt, wie die stummen Spiegel an der Wand

Die Tüare in die Vergangenheit
Die Tüare in die Vergangenheit
Die Tüare...
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Die Tür In Die Vergangenheit Lyrics

Goethes Erben – Die Tür In Die Vergangenheit Lyrics