Niemand weiss warum
bring es aus dir raus
Alles stirbt sich gleich
ganz langsam leuchtest do
Niemandes Harmonien
leise Würmer fressen
Deine Wirklichkeit
der Morgenstern heißt dich willkommen

Alles aus den Fugen fällt
Glorie ein Neugeborenes
Nach dir bis Ende der Zeit
tote Egomasken aus
heilen deine Welt
Schatten in die Sehnsucht
wie das Vieh I'm warmen Stall

Wir sind aufgebrochen
I'm Stacheldraht der Zeit
mit dem Krug des Herzens
deine Tagebücher
Immerwieder hasten
schlaf in dunklen Felsen
tief in deinem Schädel
Der Abendstern winkt dir zum Abschied

Immerfort Atomzerfall
hängen Engel federlos
füllst do tote Brunnen auf
leuchten Kinderaugen aus
Wir I'm Spiegel auf und ab
Geheimnisse vergessen sich
jagen Stimmen in der Nacht

Es ist wie Hunger, es ist wie Sex
Es macht mich müde, es schmeckt wie Dreck

So fließt Ende zum Anfang, wie der Schwanenschrei
mit großen Augen Fragen, zünden wir die Sonne an
So fließt Anfang zum Ende, wie des Kampfes Lieder
mit allen Wassern waschen wir des andren Kinder rein
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Schwanenschrei Lyrics

Das Ich – Schwanenschrei Lyrics

Songwriters: ACKERMANN, STEFAN SIEGFRIED / KRAMM, BRUNO
Schwanenschrei lyrics © Universal Music Publishing Group, KLETTER ENTERTAINMENT INC

LyricFind
Lyrics term of use