Ganz langsam werden die Fenster hell
Die Stadt wird still und leer

Wie tausend Sterne funkelt es
Das groЯe Lichtermeer.
Ein Mann geht durch die StraЯen
Er kommt aus einem fremden Land
Und jeder geht an ihm vorbei
Keiner reicht ihm die Hand.

Geht aufeinander zu

Es sind Menschen wie ich und du

Leben gemeinsam
Doch sie sind einsam
Geh auf sie zu.
Geht aufeinander zu

Es sind Menschen wie ich und du

Und jeder braucht Freunde
Vielleicht schon morgen auch du.

Und so geht er durch die dunkle Nacht
Da hцrt er leis Musik.
Ein Klang
Der fьr ihn Heimat ist
Doch fьr ihn gibts kein zurьck.
Und er weint um seine Freunde
Jetzt ist er einsam und allein

Ach
Schenk ihm doch nur ein Lдcheln
Er word glьcklich sein.

Geht aufeinander zu

Es sind Menschen wie ich und du

Leben gemeinsam
Doch sie sind einsam
Geh auf sie zu.
Geht aufeinander zu

Es sind Menschen wie ich und du

Und jeder braucht Freunde
Vielleicht schon morgen auch du.

Geht aufeinander zu

Es sind Menschen wie ich und du

Leben gemeinsam
Doch sie sind einsam
Geh auf sie zu.
Geht aufeinander zu

Es sind Menschen wie ich und du

Und jeder braucht Freunde
Vielleicht schon morgen auch du

Und jeder braucht Freunde
Vielleicht schon morgen auch du.
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Geht Aufeinander Zu Lyrics

Bianca – Geht Aufeinander Zu Lyrics

More Bianca lyrics