Ich hab' die Stille
Seitdem do weg bist
Vorher nie so gekannt
'ne Menge Fotos
'ne Menge Träume hab ich einfach verbrannt.
Es war so'n Kurzschluß um zu vergessen
Doch vergessen ist schwer
Es scheint irgenwie nicht zu gehn
Nein ich versuch es nicht mehr.
Wenn man sich so lange kannte wie wir
Wenn man sich so lange brauchte wie wir
Wenn man sich so oft gesagt hat: ich lieb dich
Was dann geschieht
Ist mehr als Sehnsucht.
Wenn man sich so lang vertraute wie wir
Wenn man sich so tief berührte wie wir
Wenn man sich so oft gesagt hat: ich will dich
Was dann geschieht
Ist mehr als Sehnsucht
Viel mehr als Sehnsucht.
Heut' hab' ich Müh'
Wenn wir uns treffen
An dir vorbei zu seh'n.
Was für dich leicht ist
Heißt für mich durch die Hölle zu geh'n.
So eine Zeit wie wir sie hatten
Läßt man nicht gerne los
Uns war kein Zimmer zu klein und auch kein Himmel zu hoch.
Wenn man sich so lange kannte wie wir
Wenn man sich so lange brauchte wie wir
Wenn man sich so oft gesagt hat: ich lieb dich
Was dann geschieht
Ist mehr als Sehnsucht.
Wenn man sich so lang vertraute wie wir
Wenn man sich so tief berührte wie wir
Wenn man sich so oft gesagt hat: ich will dich
Was dann geschieht
Ist mehr als Sehnsucht
-
Mehr als Sehnsucht
Mehr als Sehnsucht
Mehr als Sehnsucht.
Was dann geschieht
Ist so viel größer.
Wenn man sich so lang vertraute wie wir
Wenn man sich so tief berührte wie wir
Wenn man sich so oft gesagt hat: ich will dich
Wenn man sich so lange kannte wie wir
Wenn man sich so lange brauchte wie wir
Wenn man sich so oft gesagt hat: ich lieb dich
Was dann geschieht
Ist mehr als Sehnsucht. ...
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Mehr Als Sehnsucht Lyrics

Andreas Martin – Mehr Als Sehnsucht Lyrics