Silbermond - Tanz Aus Der Reihe lyrics | LyricsFreak
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Tanz Aus Der Reihe Lyrics

Silbermond – Tanz Aus Der Reihe Lyrics

Alles, was mein Herz begehrt,
Liegt hier zu meinen Füßen.
Ahnungslos und unbeschwert,
Werd' ich die Nacht begrüßen.
Ich fühl' die Welt im Takt pulsieren
Und stummer Lichter gleißen
Und ich tauch' ein und balancier'
Mit meinen Möglichkeiten.
Für diese Nacht, wird's wohl das Beste sein,
Ich tauche jede Last ins Vergessen ein.
Und das ist mir Egal, was die Welt dazu meint.
Diese Füße wissen heut' nur eins.

Ich tanz' aus der Reihe!

Verbrechen werden heut' vertagt,
Und auf meine Art und Weise,
Lass ich heut' alle klagen fallen aus Mangel an Beweisen.
Was hier mit mir passiert, das weiß ich nicht.
Ich weiß nur, das was ich hier seh', das begeistert mich!
Heut ist mir egal, was die Welt dazu meint.
Ich zähl bis drei, zwei, eins

Stell dir vor! Du bist nicht alleine,
und alles tanzt, jeder tanzt aus der Reihe!

Ich tanz' aus der Reihe,
Komm, tanz' aus der Reihe!
Ich tanz' aus der Reihe!
Komm, fühl' dich frei, als wärs das letzte Mal!
Komm und tanz' heut' Nacht aus der Reihe mit mir!
Diese Nacht will ich nicht an morgen verlieren!
Tanz mit mir!
Share lyrics
×
Songwriters: STEFANIE KLOSS, ANDREAS NOWAK, JOHANNES STOLLE, THOMAS STOLLE
Tanz Aus Der Reihe lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC, BMG Rights Management

LyricFind
Lyrics term of use

Tanz Aus Der Reihe comments