Rolf Zuckowski - Na, Na, Nackidei lyrics | LyricsFreak
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Na, Na, Nackidei Lyrics

Rolf Zuckowski – Na, Na, Nackidei Lyrics

Der Eber sagt zu seiner Frau:
„Hör zu, du süße kleine Sau
Wir machen heut 'ne Schweinerei
Und gehn mal wieder nackidei!“

Nackidei, nackidei, alle sind heut nackidei
Nackidei, nackidei, und keiner findet was dabei

Nackidei, nackidei

Dem Schaf wird in der Wolle heiß
Und von der Stirn rinnt ihm der Schweiß
Doch nach der Schur sagt es: „Ja mei,
Dös is fantastisch, nackidei!“

Nackidei, nackidei, alle sind heut nackidei
Nackidei, nackidei, und keiner findet was dabei

Nackidei, nackidei

Das Küken hält es nicht mehr aus
Will endlich aus dem Ei heraus
Zerpickt die Schale eins-zwei-drei
Plumps, da liegt es nackidei!

Nackidei, nackidei, alle sind heut nackidei
Nackidei, nackidei, und keiner findet was dabei

Nackidei, nackidei

Dem Karpfen fallen die Schuppen ab,
Er guckt und guckt und lacht sich schlapp
Was schwebt da an der Schnur vorbei?
Ein Wurm, und dann noch nackidei!

Nackidei, nackidei, alle sind heut nackidei
Nackidei, nackidei, und keiner findet was dabei

Nackidei, nackidei
Share lyrics
×
Songwriters: Rolf Zuckowski, Margit Sarholz, Werner Meier
Na, Na, Nackidei lyrics © Musik Für Dich Rolf Zuckowski OHG

LyricFind
Lyrics term of use

Na, Na, Nackidei comments