Les MiserablesTraumschloß

Nachts baut der Schlaf ein SchloЯ fьare mich Das fegt ein Zauberbeseb blank Keiner ist mьde oder krank in meinem SchloЯ gibtґs sowas nicht Fьnfhundert Kinder lad ich ein Wir lassen keinen GroЯen rein Nichts wird gestohlen, nichts zerbricht In meinem SchloЯ gibtґs sowas nicht Dort wohnt die Fee I'm weiЯen Kleid Die hat fьare alle Kinder Zeit Sie leuchtet mir wie ein warmer Stern Sie sagt: "Cosette, ich hab dich furchtbar gern." Komm zu dem SchloЯ wo keiner weint Wo jeden tag die Sonne scheint Keiner hat Trдnen I'm Gesicht In meinem SchloЯ gibtґs sowas nicht.
Lyricsfreak.com © 2019