Peter Maffay - Der Pechvogel lyrics | LyricsFreak
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Der Pechvogel Lyrics

Peter Maffay – Der Pechvogel Lyrics

Mir klebt das Pech an meinen Schuhen
Ich weiß selber nicht warum
Es ist egal was ich auch tu'
Irgendwas läuft immer krumm

Wie soll ich noch ein Wagnis wagen
Kaum heb' ich ab schon fall' ich tief
Wie soll ich denn da nicht verzagen
Irgendwas läuft immer schief

Das Pech ist meine zweite Haut
Ich trau' mir überhaupt nichts zu
Es ist mir viel zu sehr vertraut
Ganz egal, was ich auch tu'

Das Pech folgt mir auf Schritt und Tritt
Ach, wenn's doch nur ne Strähne wär
Doch kämpf' ich jeden Tag damit
Was gäb ich führ dein Glücksklee her

Ich bin ein
Pechvogel, Pechvogel
Alle nennen mich
Pechvogel, Pechvogel
Sieh' mich an
Pechvogel, Pechvogel
So ein
Pechvogel, Pechvogel
Und ich bin's so leid

Das Pech klebt mir an meinen Schuhen
Wo immer ich auch geh'
Es lässt mich einfach nicht in Ruh'
Es fühlt sich wohl in meiner Nähe
Seit Geburt zwei linke Hände
Das hat mir die Mama erklärt
Und mein Aussehen spricht ja Bände
Was es noch für mich erschwert

Ich bin ein
Pechvogel, Pechvogel
Und jeder sieht es
Pechvogel, Pechvogel
Will keiner mehr sein
Pechvogel, Pechvogel
Jeder weiߟ es
Pechvogel, Pechvogel
Schon meine Mutter hat gesagt
Pechvogel, Pechvogel
Ich wär ein
Pechvogel, Pechvogel
Will keiner mehr sein
Pechvogel, Pechvogel
So ein
Pechvogel, Pechvogel
Und ich bin's so leid

Das Pech umgibt mich wie ein Kleid
Aus Kummer, Traurigkeit und Leid
Das Schicksal hält kein Glück bereit
Schon eine Ewigkeit

Wie soll ich noch ein Wagnis wagen
Kaum heb' ich ab schon fall' ich tief
Wie soll ich denn da nicht verzagen
Irgendwas läuft immer schief

Das Pech klebt mir an meinen Schuhen
Wo immer ich auch geh' und steh'
Es lässt mich einfach nicht in Ruh'
Es fühlt dich wohl in meiner Näh'

Ich bin ein
Share lyrics
×

Der Pechvogel comments