Wie oft hab’ ich geschworen, ich hör’ auf damit?
Wie oft hab’ ich’s versprochen? Mann, ich schaff’ es nicht!
Wie oft kam ich nach Hause und hab’ sie geschlagen
Weil ich frustriert war? Krämpfe in mei’m Magen
Mann, was soll ich da noch sagen? Schlaf’ nun schon seit Tagen
Ich träum’ von Automaten, von Zahlen, die mich jagen
Hab’ mein Leben ruiniert, auf dem Konto nur noch Minus
Hab’ es viel zu spät kapiert und die Sucht finanziert
Ja, der Fehler liegt bei mir, doch mein Umfeld leidet mit
Dieser scheiß Automat gab mir wieder mal kein Bild, also
Probiert’ ich’s tagelang, mein Monatslohn ist drauf gegangen
Meine Frau ist auch gegangen, sie sucht sich jetzt ein’ andern Mann
Ein’ Mann, der sich beherrschen kann nicht wie ich
Ein’ Mann, der ihr was bieten kann sicherlich
Leugnen kann ich’s nicht, denn mein Schuldenberg häuft sich
Diese Zahlen sind so käuflich!

Siehst du die Farben, wie sie leuchten?
Rot, schwarz, rot ein Pakt mit dem Teufel
„Sizzling“ oder „Book of Ra“
Vergess’ die Welt und steck’ die Scheine in den Automat

Siehst du die Farben, wie sie leuchten?
Rot, schwarz, rot ein Pakt mit dem Teufel
„Sizzling“ oder „Book of Ra“
Vergess’ die Welt und steck’ die Scheine in den Automat

Umgeben von Problemen, die dich lähmen, deswegen
Erscheinen die Menschen in deinem Leben nur noch wie Schemen
Legen den müden Kopf auf die Psychiater-Couch
Schädel voll mit schwarzem Rauch, plattgefallenes Kartenhaus
Sprich mit mir über alles, was spricht in dir?
Sicht verschmiert von Bergen von riesigen Sorgen
Schwierig ist der Blick ins Morgen, im Weg stehen Automaten
Deren Münder warten auf die sie fütternden Sklaven
Zahlen und Symbole rasen vor ihren Augen
Euros fallen in endlos hohle Schlitz? und sie tauchen
In Meere ohne Oberflächen
Festgeklammert, dann den Großen setzen, die kurz die Schrecken
Des schon die Zähne bleckenden, todesverdeckten ? Lächeln
Blickt der Spiegel zurück, wenn wir hineinblicken mit hohlen Augen
Weil dir nie etwas glückt, wirst du von deinen Süchten niedergedrückt
Wir alle spielen, spielen verrückt

Siehst du die Farben, wie sie leuchten?
Rot, schwarz, rot ein Pakt mit dem Teufel
„Sizzling“ oder „Book of Ra“
Vergess’ die Welt und steck’ die Scheine in den Automat

Siehst du die Farben, wie sie leuchten?
Rot, schwarz, rot ein Pakt mit dem Teufel
„Sizzling“ oder „Book of Ra“
Vergess’ die Welt und steck’ die Scheine in den Automat
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Rot/Schwarz Lyrics

Mudi – Rot/Schwarz Lyrics

Songwriters: FRIEDRICH KAUTZ, MAHMOUD MOUHAMED, MOHAMAD HOTEIT
Rot/Schwarz lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC

LyricFind
Lyrics term of use