Kollegah - Omega lyrics | LyricsFreak
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Omega Lyrics

Kollegah – Omega Lyrics

Yeah, schon wieder Outro oder was?
Ja gut, was wollen wa' machen?
Okay
Okay 'n paar hab ich noch, pass auf
Ah, pauss uf yeah, ah

Yeah der größte Player diesseits des Äquators
Jeder weiß, es gibt keinen Lieblingsrapper nach Kollegah
Und deine Teenie-Schwester kriegt's auf Bett und schwarzem Leder
Liegesessel, danach dem Kaminsimsbrett aus Mamor später
Tigerfell und Badvorleger
Kippe danach, ich geb's ihr so oft
Bis sie von den Zigaretten starken Krebs hat
Komm zum Golfduell Kid, du wirst hoch geschlagen
Hochgeschlagen wie mein Polokragen
Wollen mich Fotographen in meinem großen
Garten für's Juicecover ablichten
Ist das oft komplizierter als Fußballertaktiken
Denn ich muss mich ständig mit meinem Guccischal abwischen
Weil freche Bikinichicks mich mit Poolwasser nassspritzen
Ladykillerstyle, bei meiner Penislänge schreien Mädels immer gleich
Im dreistelligen Dezibelbereich
Und hören ihre Typen von meinen gewaltigen Penismaßen
Heulen sie salzige Tränen und verfallen in Depriphasen
Ich häng' ab in der Villa mit zwei Babes aus Argentinien
Die eine putzt, die andere grillt mir Steaks aus Argentinien
Und mittlerweile ist selbst der größte Save überladen
Ich werf' Scheine in den Müll wie bei Lösegeldübergaben
Bin im kleinen Kreis eingeweiht in Triadenmafiapläne
Sieh wie ichs grad zwei chicks auf der Pilatesmatte gebe
Du musst Viagrakapslen nehmen
Für eine Frau und könntest keine zweite handhaben
Wie'n Piratenkapitän
Ich bin Dynamischer denn je, stärker, Schneller, Fitter, Vitaler
Schon am frühen Morgen bang ich deine Sis im Pyjama
Guck ma' heut nennt mich ein Haufen Kids mich Stiefvater
Der Boss ist kein Callboy doch ein geschickter Liebhaber
Und klärt jede Nacht Bitches, hat auf den ledernen Sitzen
Im Benz mehr heiße Feger als brennende Besenfabriken
Kid ich geb's täglich drei Ischen
Währenddessen blätterst du voll Penisneid
In verklebten Seiten von Fetischzeitschriften
Und langsam fucken dich die Hardcore-Magazine ab
Doch dein Girl will nur Sex mit dir wenn sie keine Vibratorbatterie mehr hat
Drum hast du Porntapes massig da
Aber dein Sexlife bleibt wohl imaginär
Wie dieses Land in Nord-West-Afrika
Siehst du mich nicht grad Punks killen, bin ich am chillen
Auf den Antillen, in Strandvillen, werf im Loft rum mit Zaster
Der Ozean so direkt vor der Tür
Kid, ich mach vom Balkon 'nen Kopfsprung ins Wasser
Lass mir Cocktails mit frischen Früchten servieren
Von Latinas, die wollen, dass ich ihre Brüste signiere
Während ich zufrieden auf der Poolliege am Pool liege
Umgeben von Beauties, die den Mund nicht mehr zu kriegen (ja wass' den los?)
Weil ich mit Muskelbergen prahle,
Ey der Boss sprengt Punktbewertungsskalen
Bei Mister Universumswahlen, alles Muskelmasse pur
Ja, solche Fitnessfiguren bringen Bitches auf Touren wie 'ne Bookingagentur
Guck ich lieg mit Prollarmen stolz an dem Pool
Bräute starren mich an und landen stolpernd im Pool
Ich trag die Golarmbanduhr in der bildschönen Ferienoase
Und mach mit Filmgrößen Segelbootsfahrten
Man kann ihn sonst nur im Kino sehen
Doch meine Yacht ist wie der Kopf eines Punkers
Denn da siehst du den Iro stehn,
Neben Al Pacino stehen, bei Partys mit Promis
Und Stars wie Beyoncé oder Charlize Theron
Ich geb' Pamela Anderson zehn Sekunden
Sie ist noch nicht nackt, aber Pamela ändert's in zehn Sekunden
Denn sind sie auch schwer zu knacken, so wie Schildkrötenpanzer
Für den bildschönen Hustler ist MILF's vögeln Standard
Bin ich der größte, wie in Elefant im Jungle
Kein Pantomime, doch elegant im Dunkeln mit der hellen Hand am Fummeln
Dann Nächtelang am bumsen, am Pumafell, am Kamin
Mit mehr Ausdauer als 'ne fucking Duracell-Batterie
Sieh dein Label ist broke, Spasst
Was kein Wunder ist, wenn man so'n Müll erzeugt
Wie die Eltern von Thomas
Ja Du bist Kellner des Monats und machst im Diner Karriere
Ansonsten sieht es nicht grade Gut aus, mit deiner Karriere
Ich mach Geld mit meiner Karriere
Geld, das ich es indem ich es anleg wie Snipergewehre weiter vermehre
Um noch reicher zu werden
Ey meine Raps kommen wie Tech9 Salven
Texteschreiben ist wie Angeln, weil ich dafür Cash erhalte
Ich will immer mehr haben, investier in Goldbarren
Denn das sind sichere Anlagen, wie Militärbasen
Vorbei die Millionärstage, ich zähl nun zu den Megareichen
Kann mir mal eben so edle Speisen auf Venedigreisen
Und den Neusten Mercedes leisten
Und trozdem für schwere Zeiten
Noch so einiges auf die Seite legen wie Lesezeichen
Ihr seht mich meistens in Pradamode
Scheiß' aufs viele Geld, wenns mir gefällt, wirds bestellt,
So wie Ackerboden
Ich trag edle Hemden aus geschmeidigem Samtstoff,
Durchfahre die Straßenparke dann den Daymler-Benz am Block
Da meint son peinlicher Punk doch, er könnte sich das auch leisten
Wenn er in seinem bescheidenen Bankjob nur weiterhin ranklotzt
Ich seh ihn nur mitleidig an, als sei er ein Slumdog
Und sag „Lass die Spinnerei'n", als ob Spiderman anklopft
Und er streicht mit der Hand noch über den glänzenden Wagen
Ich pack den Penner am Kragen, geb ihm 'ne Schelle und sage
„sollte ich da auch nur eine einzige Schramme im Wagen sehn
Musst du dafür gerade stehen, wie fürs Maße nehmen
Heißt konkret, du kriegst paar harte Schläge
Auf die Nase und in die Magengegend, die dir den Atem stehlen“
Mois dank mir weiß deine Frau, sie hat nen G-Punkt
Dein Alkivater schläft seinen Rausch aus, steht auf, kann sich kaum normal bewegen
Fängt zu saufen an um zehn und will erstmal ein Glas
Um die Uhrzeit exen, wie im Dinosauriermuseum

Okay, okay, der braucht wieder ein Bisschen
Dein Dad ruft wegen Stoff an, der braucht wieder 'n bisschen
Und ja dann bis sp
Muss ich mal wieder hier kurz abpacken gehn' den Scheiß ne
Ja
Ja Cory was soll ich machen, ich hab so viel Lines, ich könnte noch
Zwei drei Stunden so weiter machen (locker)
Was meinste?
Lied is' gleich zu ende, ja ich weiß, schade
Es ist schade,
Naja komm, aber man kann's nicht ändern
Das Leben geht weiter, würd ich mal sagen
Es ist schade
Es ist auch schade, dass ich überhaupt keine Konkurrenz hab hier in diesem Land
Is' langweilig ja
Man fühlt's sich 'n bisschen einsam an der Spitze
Egal

Vergiss den Rest, ich hab mehr Bizeps als sie
Und auch wenn's keiner glaubt, ich hab mehr Realness als sie
Hab mehr Texte, mehr Rhymes und mehr Freshness am Mic als sie
Das einzige, was ich nicht hab, ist mehr Lächerlichkeit als sie
K zum O, der beste Rapper in Alemanie derzeit
Schick mir deine Jungs, ich fick die allemann, jederzeit!
Denn ich bin King und wer seid ihr?
Der Boss ist wie Viagra, man kann denken was man will
Doch das Ding is' erregiert

Yeah
So meine freunde
Das war's
K I N G
Jetzt wisst er, warum der Titel
Man sieht sich meine Freunde
Das is' wie Spiegel
Ihr wisst bescheid
Share lyrics
×
Songwriters: KAI ENGELMANN, KOLLEGAH KOLLEGAH, PHILLIP HERWIG
Omega lyrics © BMG Rights Management

LyricFind
Lyrics term of use

Omega comments