Kollegah - Día De Muertos lyrics | LyricsFreak
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Día De Muertos Lyrics

Kollegah – Día De Muertos Lyrics

„Okay, so you want me to kill this man, right?“
„Kill him! You have to kill him!“
„No problem!“
„Vámonos!“
„Consider it done“

Día de Muertos, Nuevo León
Die Motorradreifen qualmen auf dem Ghettobeton
Ich trag die Totenmaske
Hab' ein Bild des Zielobjektes in der Hosentasche
Glock in der Motorradjacke, ah!
Und ich bahn mir durch enge Gassen den Weg
Vorbei an verkleideten Menschenmassen
Zu dem ummauerten Bau, wo Gangs mit scharfen MGs
Auf Patroullie sind und wie Grenzsoldaten rumstehn'
Ich warte auf dem Bike davor
Ein SUV mit schwarz getönten Scheiben bewegt sich langsam durch das Eingangstor
Und es geht rollend auf, er fährt an gibt Gas
Ich nehm' die Verfolgung auf
Wie Verkehrskameras
Er hält an 'ner Ampel
Ich bleib im toten Winkel
Die feiernde Meute schießt Raketen hoch zum Himmel
Er fährt zu einem Nachtclub, ich halte am Block, im feiernden Mob
Zieh' dann aus dem Halfter die Glock und fahr' langsam ran
Relax und ziel'
Ein Sicario öffnet die Hintertür des SUV
Der Bastard steigt aus, geht 'nen Schritt, kriegt 'nen Headshot
Und ich bin weg, noch bevor er auf dem Pflasterstein aufschlägt

„So, das hätten wa, hätten wa den auch hier, die Mexikaner,
Die kommen auch nicht, kommen nicht alleine klar!
Ich sags dir! Immer die selbe Scheiße, so!
Wenn wir Auftragsmorde machen wa, echt, da kriegste Druck aufn' Eiern, auch mit der Zeit!
Ne, aber jetzt nich, nix wie nach Hause nach Deutschland, direkt ab zu deiner Mutter!“
Share lyrics
×
Songwriters: KAI ENGELMANN, PHILLIP HERWIG
Día De Muertos lyrics © BMG Rights Management

LyricFind
Lyrics term of use

Día De Muertos comments