Fard - Stumme Zeugen lyrics | LyricsFreak
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Stumme Zeugen Lyrics

Fard – Stumme Zeugen Lyrics

Der böse Wolf macht gute Mine zu bösem Spiel
In der Hoffnung, dass niemand das Böse sieht
Der nette Mann von nebenan ein Leben lang
Mit dem man bei 'nem Bier über alles reden kann
Doch niemand kennt sein wahres Ich, weil er 'ne Maske trägt
Im Reihenhaus mit Mutter, Hund und Katzen lebt
Fällt niemandem zur Last weil er 'nen guten Job hat
Kein Wunder, dass sich hier niemand einen Kopf macht
Sein Vater starb den frühen Tod, da war er grade acht
Die Mutter, keine Heilige, so heißt es in der Nachbarschaft
Drei Stiefväter und sechs Schulen hat er miterlebt
Vielleicht ist das der Grund, dass er aus seiner Kindheit nichts erzählt
Und das ist auch okay, denn das geht keinen was an
Doch Mitternachts schleicht sich der Teufel leise ran
Und macht uns zu stummen Zeugen wie ein Pantomim
Denn niemand ahnt von seinen krankhaften Phantasien

Stumme Zeugen treffen auf taube Ohren
Ein Schrei nach Vergeltung geht auf dieser Welt rum
Und vielleicht trifft es auch dich oder mich
Denn der Teufel trägt ein Lächeln im Gesicht

Stumme Zeugen treffen auf taube Ohren
Ein Schrei nach Vergeltung geht auf dieser Welt rum
Und vielleicht trifft es auch dich oder mich
Denn der Teufel trägt ein Lächeln im Gesicht

Er glaubte mal an Gott und genau aus dieser Angst
Kam der Tag an dem er fluchend vor dem Spiegel stand
Weil er seit Jahren mit sich selbst nicht mehr im Reinen war
Sprach er zu sich selbst, denn außer ihm war keiner da
„Was ist bloß los mit dir du feiger Hund, schämst du dich nicht?
Hat dir noch nie jemand gesagt wie eklig du bist?"
"Hör auf zu heulen, denn Tränen haben keinen Sinn
Schau dich an, du benimmst dich wie ein kleines Kind
Hast du vergessen wer immer für dich da war?
30 Jahre lang nur Du, Ich und Mama"
„Ich hab die Schnauze voll, ich will das nicht mehr tun
Verschwinde aus meinem Kopf, lass mich in Ruh'“
„Halt deinen Mund jetzt und hör gut zu du dummer Kerl
Was wir tun werden kommt doch nicht von ungefähr
Das Nachbarsmädchen spielt zwar mit dem Puppenhaus
Doch schau Sie dir genau an, sieht Sie nicht wie 'ne Nutte aus?
Sie will es auch, du kannst mir trauen
Ich bin da für dich und nimm dir deine Angst vor Frauen“
Der nette Mann von nebenan ein Triebtäter
Mit charismatischem Lächeln wie dein Skilehrer

Stumme Zeugen treffen auf taube Ohren
Ein Schrei nach Vergeltung geht auf dieser Welt rum
Und vielleicht trifft es auch dich oder mich
Denn der Teufel trägt ein Lächeln im Gesicht

Stumme Zeugen treffen auf taube Ohren
Ein Schrei nach Vergeltung geht auf dieser Welt rum
Und vielleicht trifft es auch dich oder mich
Denn der Teufel trägt ein Lächeln im Gesicht

Seit ein paar Tagen ist die ganze Stadt aufgebracht
Denn die kleine Ines hat sich aus dem Staub gemacht
Die Eltern sagen, sie wär spurlos verschwunden
Nur den Sportbeutel hätte man im Schulbus gefunden
Und ein paar Tage hilft jeder bei der Suche mit
Jeder will behilflich sein, jeder hat 'nen guten Tipp
Jeder zeigt sich betroffen, dass gehört zum guten Ton
Flyer hier, Flyer da, Facebook-Suchaktion
Ohne Erfolg weil Ines verschwunden bleibt
Gefesselt an ein Heizungsrohr in der Dunkelheit
Der Täter hinterließ unsichtbare Spuren
Sodass sie Ihn jetzt mit Hundestaffeln suchen
Die Spur führt in die Nachbarschaft der Eltern
Der nette Mann von nebenan, wie seltsam
Die Wohnung wird umstellt, der Kreis schließt sich
Bis vor ein paar Minuten war hier alles so friedlich

Achtung, Achtung, hier spricht die Polizei
Ihre Wohnung ist umstellt
Kommen Sie mit der obenden Händen raus
oder wir sehen uns gezwungen Ihre Wohnung gewaltsam zu stürmen
Dies ist Ihre letzte Chance sich zu ergeben

„Jetzt ist es aus man, sie werden mich einsperren
Und daran bist nur Du schuld du dummer Scheißkerl!“
„Reiß dich zusammen, wie kann man nur so blind sein?
Niemand wird dich verurteilen aufgrund deiner Kindheit“
„Doch und du hast mich in die Scheiße geritten!“
„Ich hab doch gesagt du sollst die Beweise vernichten
Das Mädchen töten und im Wald begraben
Niemand hätte Sie dort gesucht an diesen kalten Tagen"
„Jetzt stehen sie da, direkt vor meiner Haustür
In Handschellen werden sie mich vor den Nachbarn raus führen!“
„Reiß dich zusammen und geb dir einen Ruck“
„Nein ich bin ein Monster, doch damit ist jetzt Schluss!“
Share lyrics
×
Songwriters: FARHAD NAZARINEJAD, RAVI SINNATHAMBY
Stumme Zeugen lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC, Warner Chappell Music, Inc.

LyricFind
Lyrics term of use

Stumme Zeugen comments