Fard - 60 Terrorbars (Mezzanin) lyrics | LyricsFreak
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

60 Terrorbars (Mezzanin) Lyrics

Fard – 60 Terrorbars (Mezzanin) Lyrics

Ah! Ah!

Salām-ʿalaikum, ich lass' mich wieder auf der Straße blicken
Braungebrannt, frisch rasiert und meine Haare sitzen
Mein Schuldirektor war ein Bastard und hätt' nie gedacht
Der Junge fährt im Benz von Brabus mit 'nem Schiebedach
Haare schwarz, Nikes weiß Ficki-ficki? Keine Zeit!
Halt die Fresse und sieh zu, wie ich mit lila Scheinen schmeiß'
Nuttenkinder laufen schnell, trainier deine Beinarbeit
Gib gut Acht, dass sich der Dobermann nicht von der Leine reißt

Ob Straßen-Prominenz, Kurwa oder Kunst-Student
Genieß ein' Zug von meinem Haze und deine Lunge brennt
Ich mach Urlaub auf Hawaii Meeresluft Gott sei dank!
Du machst Urlaub mit Hartz IV Gelsenkirchen, Sonnenbank
Also erzähl mir bitte nicht, dass du nicht bumsbar bist
Oder ich zerr' dich auf die Toilette der Kunstbar mit
Steck' dir den Sip in den Mund und meine Faust in den Arsch
Du schreist Salut, Madame willkommen in der Unterschicht!
Cohibas, Chivas, Chipas
300 PS, und viel Bass
Latifas, Samiras, blond gefärbte Diva
Alles ist erreichbar, solange du ein Ziel hast
Glaubst du im Ernst, du kennst die Straße, weil du Pokerspieler bist?
Um mit kleinen Teenie-Schlampen Flex und Kokain da sniffst
Zeig Respekt, du kleiner Hund, wenn du den Großverdiener triffst
Mit 'nem Lächeln im Gesicht, à la Mona Lisa, Bitch!
Mach nicht auf hart, du kleiner Bastard bist ein Blindgänger
Zwanzig Zentimeter Stoßkraft für deine Stimmbänder
Anti schwuler Rap, also rede nicht, du Hure
Ich bin wie dein Herz und geb' dir achtzig Schläge die Minute
Egal, ob ich 'ne Mille oder Dreck verdiene
Ich ficke eure gottverdammte Rap-Elite
Der persische Löwe ist eine Sex-Maschine
Verteile Wichse wie Bitches die Kettenbriefe
Und wenn ich so wie jede Nacht im Benzer fliege
Und wie RoboCop aus dem Fenster auf Gangster schieße
Verteidige ich dies weiter als echte Liebe
Rap-Maschine echte Liebe
Smalltalks und Gangbangs
Neureich und weltfremd
Besser geh, sperr dein Geld weg
Mein Rap macht, dass die Welt brennt
Macht bumm, bam und bang, bang
Sprech' in U-Haft nur Kuh-Slang
Mach hier mal nicht auf Bruder, du bist nicht mal mein Cousin
Rap-Star, Dracula, ich bin hier, um dein Blut zu trinken
Deine Frau zu ficken und dich Bastard zu beschimpfen
Denn selbst dein Vater ist ein Lappen (du Fotze!)
So wie der Nachbar von Homer Simpson
Das heißt: Wenn wir uns sehen, musst du die Straßenseite wechseln
Weil Jungs wie ich da draußen gerne Nasenbeine brechen
Die Kugeln sind zwar scharf, doch wir tragen keine Weste
Ich geb' ein' Fick auf die Cops, die haben keine Rechte
Der wahnsinnige Typ schlägt in deine Fresse ein
Schon mit dreizehn Jahren wollte ich nur noch der Beste sein
Also lief ich in die Welt und steckte mir ein Messer ein
Siehst du mich mal auf der Straße, läufst du lieber besser heim
Ich fick' dein' Fashion-Blog und deine Modebräute
Du bist nichts weiter als 'ne gottverdammte Vogelscheuche
Du machst auf Straßen-Gee, doch ohne Freunde
Bist du nichts weiter als still, still wie Wasser ohne Kohlensäure
Also Mund auf und Schwanz rein, ich fick' eure Szene
Wegen mir brauchen eure Lieblingsrapper jetzt neue Pläne
Denn dank diesen Terrorbars
Wurd' ich über Nacht zu 'nem Ghetto-Star
Und wär' ich du, wär' ich lieber ich
Ich spritz' dir Bitch ins Gesicht
Sie fragt Liebst du mich?
Nein!
Share lyrics
×
Songwriters: Farhad Nazarinejad
60 Terrorbars (Mezzanin) lyrics © Warner Chappell Music, Inc., Sony/ATV Music Publishing LLC

LyricFind
Lyrics term of use

60 Terrorbars (Mezzanin) comments