Die Toten Hosen - Wofür Man Lebt lyrics | LyricsFreak
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Wofür Man Lebt Lyrics

Die Toten Hosen – Wofür Man Lebt Lyrics

Ich bin gestern, als ich barfuß war,
Auf einer Frage ausgerutscht.
Die ich irgendwann mal verloren hab und
Die schon länger da gelegen haben muß.

Ich hab so lang, nix mehr von ihr gehört.
Ganz vergessen das es sie noch gibt.
Sie sagte schön, mal wieder bei zu sein und
Begann ein Selbstgespräch.

Das es kein Vorwärts und kein Rückwärts gibt.
Weils nicht mehr als nur Täuschung ist.
Warum sich alles nur I'm Kreis bewegtund wofüare man eigentlich lebt. Wofüare man lebt.

Ich hab mich ganz einfach tot gestellt, so getan als wäare ich gar nicht da.
Doch sie griff mir blitzschnell an meinen Halsund drückte mir die Luft fast ab.
Sie müsse leider noch mal wo anders hin, doch sie käm wieder sagte sie zu mir.
Ich sah sie grinsen, als sie endlich ging undkonnte ihre letzten Worte hör'n.

Das es kein Gestern und kein Morgen gibt.
Weils nicht mehr als nur Täuschung ist.
Warum sich alles nur I'm Kreis bewegt
Und wofüare man eigentlich lebt. Wofüare man lebt.
Wofüare man lebt.
Wofüare man lebt.
Share lyrics
×

Wofür Man Lebt comments