Alles schwarz-so schwarz wie meine Kleider,
alles schwarz-ich seh nichts andres,leider
alles schwarz-aus Tag wird Nacht,
alles schwarz-spürst do diese Macht?!

Ich kann es sehn:
vor siebenhundertdreizehn Jahren
war ich ein Prinz in Agadir.
Ich kann es sehn,
daß wir da schon zusammen waren,
do warst die schönste Sklavin neben mir.

Alles schwarz-so schwarz wie meine Wände,
alles schwarz-wir reichen uns die Hände,
alles schwarz-nur Kerzenlicht,
alles schwarz-wenn das Orakel spricht:

Ich kann es sehn:
in siebenhundertdreizehn Jahren
bist do die Sonnenkönigin.
Ich kann es sehn:
dann küsse ich dir deine Füße,
weil ich dann dein Lieblings-Sklave bin.
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Schwarz Lyrics

Die Prinzen – Schwarz Lyrics

Songwriters: ANNETTE HUMPE, TOBIAS KUENZEL
Schwarz lyrics © BMG Rights Management

LyricFind
Lyrics term of use